Aktuelles

Konflikte aus einer veralteten Teilungserklärung

23.08.2016
Konflikte aus einer veralteten Teilungserklärung

Ein Streit von Wohnungseigentümern über den Kostenausgleich für eine Kellersauna ging bis vor den Bundesgerichtshof. Das BGH entschied so: Eine Wohnungseigentümergemeinschaft (WEG) kann auf einer sachgerechten Auslegung ihrer Teilungserklärung und Gemeinschaftsordnung bestehen, auch wenn sich ein Miteigentümer an den Wortlaut klammern will. (Urteil vom 13.5.2016, Az. V ZR 152/15).

Lesen Sie mehr »

Jetzt für den „belektro-Preis für smarte Elektroinstallationen 2016 “ bewerben

22.08.2016

Die belektro 2016 – Fachmesse für Elektrotechnik, Elektronik und Licht findet am 11. bis 13. Oktober in Berlin statt. Sie steht dieses Jahr unter dem Stern der „Smartifizierung“. Neben der Ausstellung des E-Hauses, der Durchführung des smart home-Forums und des smarten Produktangebots der Aussteller, soll die „smarte Elektroinstallationen“ gewürdigt werden. Bis zum 2. September 2016 können sich E-Handwerker bewerben. 

Lesen Sie mehr »

Renaissance der Mietwohnungen

19.08.2016

Die Entwicklung der Baugenehmigungszahlen zeigt, dass die Bundesrepublik beim Neubau quantitativ auf dem richtigen Weg ist. Expertenschätzungen gehen davon aus, dass bis 2020 jährlich zwischen 350.000 und 400.000 neue Wohnungen entstehen müssen, um den Wohnungsbedarf decken zu können. Es sei ein Trend erkennbar hin zu einem von Mietwohnungen geprägten Geschosswohnungsbau.

Lesen Sie mehr »

Kreisbau Heidenheim sichert sich Millionen

17.08.2016

Die Kreisbau Heidenheim hat binnen weniger Wochen zum dritten Mal mit dem Bau von Wohnungen für Flüchtlinge begonnen, die nach der Bindungsfrist zu Sozialwohnungen für den allgemeinen Markt aufgewertet werden können. Ein Viertel der Bausumme von 1,25 Millionen Euro übernimmt  das Land Baden-Württemberg im Rahmen des Förderprogramms „Wohnraum für Flüchtlinge“.

Lesen Sie mehr »

Mieter haben Anspruch auf Briefkasten nach DIN-Norm

16.08.2016

Nach DIN-Norm EN 13724 muss der Einwurfschlitz eines Briefkastens mindestens 230 mm breit sein. Der Sinn hinter dieser Vorschrift: Auch dickere DIN A 4-Umschläge sowie Zeitschriften sollen vollkommen und unbeschadet im Inneren verschwinden können und so gegen unbefugte Entnahme geschützt sein. Ein älteres und ein neuere Mietrechts-Urteil bestätigen dies.

Lesen Sie mehr »

Seiten

Mietrechtsurteile

Dämmstoffdatenbank

Dämmstoffdatenbank

Mit Hilfe des IpeG-Instituts bieten wir Ihnen eine einmalige Übersicht zu den aktuellen deutschen Dämmstoffen.

Lesen Sie mehr »

Musterdokumente

Fachartikel