Aktuelles

Sicher vor Wind und Wetter

Immunschutz für das Flachdach

20.09.2017
Immunschutz für das Flachdach

Gebäudehüllen müssen regelmäßig einer Inspektion unterzogen werden, um zu prüfen, ob das Flachdach die Bausubstanz zuverlässig vor Witterung, Feuchteeintrag und dadurch entstehende Schäden schützt.

Lesen Sie mehr »

20.09.2017
Verkehrsschild mit einem bremsenden Fuß, darinter steht "Mietpreisbremse"

Die 67. Zivilkammer des LG Berlin hat in seiner Entscheidung vom 19. September 2017 die Mietpreisbremse als verfassungswidrig eingestuft, da die Vorschrift zu einer ungleichen Behandlung von Vermietern führe. Dies widerspreche Artikel 3 des Grundgesetzes. Aktenzeichen: Az. 67 O 149/17

Lesen Sie mehr »

20.09.2017
Unter einem Baumstamm liegt Herbstlaub. Am Baumstamm lehnt eine Hake.

Mit großen Schritten nähert sich die dunkle Jahreszeit. In den Monaten mit wenig Licht und viel Wind und Feuchtigkeit ist die Entsorgung des Laubs vorm Haus oft ein Streitthema zwischen Vermietern und Mietern. Damit im Ernstfall keine unnötigen Kosten drohen, klärt der Verband der Immobilienverwalter Rheinland-Pfalz/Saarland e.V. auf: Welche Laub-Pflichten haben Mieter und Vermieter?

Lesen Sie mehr »

GGG investiert über 46 Mio. Euro im Jahr 2018

450 neue Wohnungen in Chemnitz

19.09.2017
Abgebildet sind Häuser der im Jahr 2018 beginnenden Sanierungsvorhaben des Wohnungsunternehmens GGG in Chemnitz.

Das Chemnitzer Wohnungsunternehmen GGG hat sein Investitionsprogramm für das Jahr 2018 mit einem Volumen von 46,3 Mio. Euro beschlossen. Damit setzt die städtische Wohnungsgesellschaft ihre hohe Investitionstätigkeit der vergangenen Jahre (46 Mio. Euro 2017 und 36 Mio. Euro 2016) für Werterhaltung und Aufwertung des eigenen Bestandes fort. Einen Schwerpunkt bildet bezahlbarer Wohnraum.

Lesen Sie mehr »

Heizungsaustausch gegen Wärmepumpe

Kostenloser Förderservice von Stiebel Eltron

18.09.2017
Vor einem alten Haus steht eine moderne Wärmepumpe - gegensätze ziehen sich an.

Ab 2018 gibt es für Hausbesitzer, Verwalter und Bauherren, die auf eine Wärmepumpe umsteigen wollen, eine Neuerung: Der Antrag auf Förderung muss auf jeden Fall vor dem Maßnahmenbeginn, also der Auftragsvergabe, beim Amt eingegangen sein.

Lesen Sie mehr »

Seiten

Mietrechtsurteile

Dämmstoffdatenbank

Dämmstoffdatenbank

Mit Hilfe des IpeG-Instituts bieten wir Ihnen eine einmalige Übersicht zu den aktuellen deutschen Dämmstoffen.

Lesen Sie mehr »

Fachartikel