Aktuelles

Klimaschutzmaßnahmen an Gebäuden müssen für die Menschen bezahlbar sein

25.02.2017
Klimaschutzmaßnahmen an Gebäuden müssen für die Menschen bezahlbar sein

Ein relevanter Beitrag des Gebäudesektors für den Klimaschutz ist nur realistisch, wenn die dafür notwendigen Maßnahmen für die Menschen bezahlbar sind. Deswegen ist ein technologieoffener Wettbewerb um die besten und günstigsten Lösungen unverzichtbar. Ist die Modellrechnung des Vereins "Zukunft Erdgas", die im Rahmen dieser Debatte präsentiert wurde, fragwürdig?

Lesen Sie mehr »

„Wohnungsmarkt brutal“: Immer weniger Sozialwohnungen

24.02.2017

Teure Mieten und zu wenig Wohnraum machen vor allem in den Ballungsgebieten den Bewohnern zu schaffen. Trotz 1,5 Milliarden Euro Zuschuss vom Bund für den sozialen Wohnungsbau an die Länder, schrumpft das Angebot an bezahlbaren Mietobjekten für Geringverdiener weiter. 

Lesen Sie mehr »

Schnelles Internet per Glasfaser für 1.422 Wohnungen in Pritzwalk

24.02.2017

pepcom, ein Unternehmen des drittgrößten deutschen Kabelnetzbetreibers Tele Columbus, baut ein neues Breitbandnetz für die Wohnungsbaugesellschaft Pritzwalk mbH. Ab Januar 2018 werden insgesamt 1.422 Wohnungen über ein hochmodernes Glasfasernetz mit Fernsehen, Internet und Telefon versorgt.

Lesen Sie mehr »

Sahle Wohnen bietet seinen Mietern Carsharing

23.02.2017

Gemeinsam mit dem Unternehmen cambio CarSharing hat das Wohnungsunternehmen in Nordrhein-Westfalen drei Auto-Stationen in seinen Wohnanlagen in Bonn eröffnet und möchte seinen Mietern die Nutzung des Carsharing schmackhaft machen. Seit einiger Zeit stehen je zwei Ford Fiesta von cambio in der Königsstraße in der Südstadt und in der Markusstraße in Kessenich für die Anwohner zur Ausleihe bereit.

Lesen Sie mehr »

Bundesbank: Preise für Eigentumswohnungen sind übertrieben

22.02.2017

Die Bundesbank spricht in ihrem aktuellen Monatsbericht von „Preisübertreibungen“ bei Eigentumswohnungen in den Städten von 15 bis 30 Prozent. Uneinig zeigen sich Experten in der Frage, ob es demnächst zu einem Preissturz in diesem Segment kommt. Die Empirica AG hat sich weit vorgewagt mit der Prognose: minus ein Viertel bis minus ein Drittel.

Lesen Sie mehr »

Seiten

Mietrechtsurteile

Dämmstoffdatenbank

Dämmstoffdatenbank

Mit Hilfe des IpeG-Instituts bieten wir Ihnen eine einmalige Übersicht zu den aktuellen deutschen Dämmstoffen.

Lesen Sie mehr »

Fachartikel