IVV immobilien vermieten & verwalten 10/2017

Vermögensverteilung:
Vermieter kommen aus allen Schichten

Wer Wohnungen und Häuser vermietet, muss vermögend sein – ein Klischee, mit dem das Institut der deutschen Wirtschaft Köln (IW) mit einer Studie über die Eigentümerstruktur
der Immobilienwirtschaft aufräumen möchte. Tatsächlich würden die meisten Mietwohnungen in Deutschland von privaten Kleinvermietern angeboten.

Lesen Sie mehr »

  • Vernetzt statt abgehängt: Digitale Dörfer gegen die Landflucht

Magazin

  • Konsumforschung: Smart Home- Markt kommt nur schwer in Gang, S.7
  • Solarstrom-Nachfrage 75 Prozent über Vorjahr, S.8
  • Zu hohe Kosten: Eichfristen für Wasserzähler sind viel zu kurz, S.10

Wohnungswirtschaft

  • Modulbauwerke und Typenhäuser: Das Klonen der Architekten, S.12

Demografischer Wandel

  • Vernetzt statt abgehängt: Digitale Dörfer gegen die Landflucht, S. 17
  • Konkurrenz um Mieter: Die Kleinstadt als Alterantive, S. 21
  • Wohnservice: Diverse Dienste für die alte Dame und den Dackel, S. 24

Immobilien & Management

  • Digitale Transformation: Gebt dem Nachwuchs Raum für Kreativität, S. 28
  • Statistik: Wert der Auftragsvergaben durch Immobilienunternehmen, S. 30

Investition & Technik

  • Energiewende nur mit exaktem Haustechnik- Monitoring, S. 32
  • Bilanz des Modellprojektes „Bewusst heizen, Kosten sparen“, S. 35
  • Mit elektronischen Rechnungen Kosten sparen und Prozesse optimieren, S. 36
  • Heizen mit Holz: Presslinge preislich konstant unter Gas und Öl, S. 40
  • Tragen und Dämmen: Neubau mit monolithischer Ziegelwand, S. 42

Recht

  • Mieterhöhung: Tipps rund um den Mietspiegel, S. 45
  • Rechtsprechung KOMPAKT, S. 46
  • Urteile – kurz gefasst, S. 48

ePaper zum Download für Abonnenten

  • Loggen Sie sich rechts oben ein und laden Sie Ihr IVV-ePaper herunter