DIHK-Ratgeber zur Integration von Flüchtlingen

09.03.2017

Was muss ein Arbeitgeber beachten, wenn er Flüchtlinge beschäftigen möchte? Was muss ein Wohnungseigentümer oder-Verwalter wissen, wenn er einen Flüchtling aufnehmen will? Ein DIHK-Ratgeber beleuchtet die Themen Aufenthaltsstatus und Aufenthaltsdauer, Beschäftigung, Ausbildung, Praktikum, Anerkennung ausländischer Abschlüsse, Sprachförderung, Integration vor Ort sowie Unterstützung durch die IHK-Organisation.

Cover des DIHK-Ratgebers
Cover des DIHK-Rtagbers "Integration von Flüchtlingen"

Diese Publikation mit acht Kapiteln ist ein hilfreicher Wegweiser im Dschungel der vielen gesetzlichen Bestimmungen. Er ichtet sich an Unternehmen, die Flüchtlinge einstellen möchten, aber auch Integrationsberater, Willkommenslotsen, Multiplikatoren und Ehrenamtliche.

Neben grundlegenden rechtlichen Informationen bietet der Leitfaden praktische Tipps, wichtige Begriffsdefinitionen, Übersichtsgrafiken, weiterführende Infos und Ansprechpartner.

Den DIHK-Ratgeber finden Sie auf der DIHK-Website zum kostenlosen Download (PDF, 2,5 MB).
Eine Printversion ist beim DIHK-Verlag erhältlich.

-- -- -- -- -- -- -- -- -- --

DIHK sieht Verbesserungsbedarf bei den gesetzlichen Regeln und sagt "Deutschland braucht weiterhin Zuwanderung von Fachkräften" - Meldung bei DIHK vom 3.03.2017

Suchbegriffe: DHIKWillkommenskulturflüchtlinge

Weitere Artikel