Fakten zur Fassadendämmung

08.09.2015

Die Wärmedämmverbundsystem-Branche sieht sich seit Jahren mit kritischen Medienbeiträgen zum Thema Wäremdämmung konfrontiert, die polarisiert. Wichtig sei es jedoch sich mit den Fakten der energetischen Gebäudesanierung auseinanderzusetzen, so die Meinung des Unternehmens Sto. Es hat ein Weißbuch Fassadendämmung veröffentlicht.

Fakten zur Fassadendämmung - Weißbuch von Sto
FOTO: STO

Zielsetzung des Weißbuchs ist es, das Thema Wärmedämmung in allen Facetten fachlich und wissenschaftlich aufzuarbeiten. Unter anderem finden sich darin Antworten von Walter Eicke-Hennig, Autoautor einschlägiger Fachliteratur und Leiter der Energie-Spar-Aktion des Hessischen Wirtschaftsministeriums.

Das Weißbuch soll einen Beitrag zur Fakten basierten Diskussion über die Einsatzsteigerung, über die Wahl des Dämmstoffs und zur Wirtschaftlichkeit leisten. Beleuchtet werden außerdem Sicherheitsfragen und die Dauerhaftigkeit von Wärmedämmung.

Das Buch richtet sich an Vertreter der Wohnungswirtschaftin, an Handwerker und Architekten. Es kann auf der Website von Sto kostenlos heruntergeladen werden.

Mehr Infos und Fakten zur Wärmedämmung bei Sto

IVV-Dämmstoffdatenbank
Mit Hilfe des IpeG-Instituts bieten wir Ihnen eine einmalige Übersicht zu den aktuellen deutschen Dämmstoffen.

 

Suchbegriffe: DämmstoffWDVSWärmedämm-VerbundsystemeWärmedämmverbundsystemenergetische Gebäudesanierung

Weitere Artikel