Jetzt noch teilnehmen: 5. DDIV-Branchenbarometer bis 6. März verlängert

17.02.2017

Helfen Sie mit wichtige Kennziffern für das DDIV-Branchenbarometer zu ermitteln! Das DDIV-Branchenbarometer ermittelt alljährlich wichtige Kennziffern der Verwalterwirtschaft. Die Zahlen ermöglichen dann Schlussfolgerungen und Prognosen zur wirtschaftlichen Entwicklung der Branche. Mit der Teilnahme an der 15-minütigen Befragung helfen Sie mit, wichtige Daten zu erfassen. Der Schwerpunkt der diesjährigen Umfragen liegt auf der Verwaltervergütung.

5. DDIV-Branchenbarometer
Verdienen Sie genug? Nur verlässliche Zahlen - natürlich anonym erhoben - helfen beim Vergleichen. Machen Sie mit beim DDIV-Branchenbarometer. FOTO: PIXBAY/GERALT

Die Ergebnisse, die später allen zugänglich gemacht werden, geben Verwaltungen die Chance sich zu vergleichen und einen eigenen betriebswirtschaftlichen Abgleich und bei Bedarf Anpassungen vorzunehmen.

Mit Ihrer Teilnahme tragen Sie als Verwalter dazu bei, belastbare und vergleichbare Daten zu erheben, mit denen der Verband in Öffentlichkeit und Politik für die Verwalterbranche einstehen kann.

Der DDIV - Dachverband Deutscher Immobilienverwalter bittet herzlich um Ihre Unterstützung und Teilnahme an der knapp 15-minütigen Befragung.

Ihre Daten werden anonymisiert erhoben und ausschließlich im Rahmen des 5. Branchenbarometers ausgewertet.

Hier können Sie die Fragen online beantworten.

Hier können Sie den Fragebogen als PDF herunterladen, ausdrucken, ausfüllen und per Post zurückschicken.

- - - - - - - - - - - - - - - - - -

Am 10. Oktober 2016 führte die Zeitschrift IVV immobilien vermieten & verwalten ein Fachwebinar zum Thema "Die Verwaltervergütung" durch. Dabei ging es um die fundierte Kalkulation, die betriebswirtschaftliche Betrachtung des Verwalterhonorars sowie die Vergütung von Sonderleistungen. Hier können Sie das informative Webinar als Aufzeichnung kaufen.

Suchbegriffe: Branchen-BarometerDDIVVerwaltervergütung

Weitere Artikel