Verbräuche jederzeit auf dem Schirm haben

Das Internet der Dinge in der Gebäudebewirtschaftung

01.12.2017
Zeichnung mit Lupe, ein stilisierten Wolke mit binären Zahlen, einem Handy,...
Messgeräte und Haustechnik können so miteinander vernetzt werden, dass die Dinge auch ohne menschlichen Eingriff Informationen austauschen und sich gegenseitig steuern können. GRAFIK: MINOL

Industrie und Logistikbranche haben die Automatisierung ihrer Prozesse durch die Vernetzung von Maschinen und Geräten zum Teil sehr weit vorangebracht. Mittlerweile ist das Internet der Dinge auch Thema in der Wohnungswirtschaft.

aus: IVV Ausgabe 11/2017

                                                                                                                                                               

In der aktuellen IVV lesen Sie:

Auch kleine WEG können profitabel verwaltet werden
Architekten entdecken Holz für den Hochhausbau, S. 24 ff.