Verantwortlichkeiten und Fristen bei der Trinkwasseranalyse

19.07.2016
FOTO: Dirk Diessel/Brunata-Metrona

Bringt die dreijährige Legionellenprüfung einen stark positiven Befund, beginnt ein Stakkato enger Nachprüfungsfristen. Im Übrigen ist bei Analysen und eventuellen Gegenmaßnahmen eine Art „Gewaltenteilung“ einzuhalten.

aus: IVV Ausgabe 05/2016