19.01.2010

Zudem werden die Hilfen im Jahr 2010 gegenüber dem Vorjahr erheblich beschnitten. Dabei waren sie stark nachgefragt...

13.01.2010

An 5,8 Tagen und 14,4 Stunden pro Woche sind die 25- bis 34-Jährigen im Durchschnitt für Privatzwecke online. Kein Wunder, denn das World Wide Web dient als schnelle und zuverlässige Informationsquelle. Jede Menge Service und prompte Hilfe bietet auch www.siga.ch. Auf der neuen Homepage des Schweizer Systemanbieters für die luft- und winddichte Gebäudehülle werden Bauherren und Modernisierer gut beraten.

07.01.2010

Ein neues Fassadensystem macht die Bekleidung von Alt- wie Neubauwänden jetzt einfacher und kostengünstiger. Dabei sind einzelne Natursteine aus Quarzit, Sandstein oder Schiefer auf einer handlichen rund 60 mal 20 Zentimeter großen Unterlage mit Zement gebunden – und damit im Gegensatz zu bisher erhältlichen kunstharzgebundenen Produkten absolut frostsicher. Die neuen „Stonepanel“ können auch von Heimwerkern ohne Profikenntnisse und Spezialwerkzeug verlegt werden und sind selbst im extrem witterungsabhängigen Außenbereich an Kaminen oder Gartenmauern einsetzbar.

03.01.2010

Das ergibt sich aus einer Entscheidung des Verwaltungsgerichtshofs Mannheim vom 9. Januar 2008 (AZ: 6 S 2089/07), wie die Arbeitsgemeinschaft Mietrecht und Immobilien des Deutschen Anwaltvereins (DAV) mitteilt.

02.01.2010

Das Bundesverfassungsgericht hat Liebhabern von Hausmusik den Rücken gestärkt. Eine Berliner Familie klagte mit Erfolg in Karlsruhe gegen ein Bußgeld von 50 Euro wegen sonntäglichen Klavierspiels. Die Richter erklärten jetzt, das Berliner Landes-Immissionsschutzgesetz lege nicht genau genug fest, ab wann Musizieren in den eigenen vier Wänden an Sonntagen eine erhebliche Ruhestörung ist.

17.12.2009

Darin ist eine Verminderung im Bereich der CO2-Gebäudesanierung um 375 Millionen Euro bei den Verpflichtungsermächtigungen gegenüber dem ursprünglichen Entwurf vorgesehen. „Eine energetische Sanierungsquote im Gebäudebestand, die den CO2-Reduktionszielen der Bundesregierung entspricht, ist nur mit angemessenen Fördermitteln erreichbar“, so der GdW-Präsident.

Seiten