30.04.2010

Die KfW Bankengruppe ergänzt ab 1. Mai 2010 das aus Mitteln des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung unterstützte Förderangebot „Altersgerecht Umbauen“ zur Reduzierung von Barrieren im Wohnungsbestand um eine Zuschussvariante. Antragsberechtigt sind jetzt neben privaten Eigentümern und Mietern ebenfalls Wohnungseigentümer-gemeinschaften. Gefördert werden zum Beispiel der Einbau von Aufzügen, die Überbrückung von Treppenstufen, die Verbreiterung von Türen oder die Anpassung von Bädern, um eine selbstbestimmte und unabhängige Lebensführung unabhängig von Alter und jeglicher Einschränkung in den eigenen vier Wänden zu ermöglichen.

28.04.2010

Auch Gebäudeöffnungen oberhalb von Vordächern oder Carports – vor allem an der rückwärtigen Hausfront – sind bei Einbrechern beliebt. Um ins Haus zu gelangen, benutzen sie einen Hebel oder schlagen die Scheibe ein. Glücklicherweise scheitern rund vier von zehn Einbruchversuchen – Tendenz steigend. Der Grund: aufhebelsichere Verriegelungen, Zusatzbeschläge und einbruchhemmende Rollläden.

22.04.2010

Weiche, elliptische Formen versprechen Geborgenheit und Komfort. Rund ausgeformte Schulterpartien und elegant verlaufende Seitenwände laden mit großzügigem Raum zum entspannten Baden sowohl allein als auch zu zweit ein. Die extravaganten Konturen der freistehenden Badewanne Ellipso Duo Oval aus dem Avantgarde-Segment von Kaldewei sprechen nicht nur Liebhaber exklusiver Badezimmergestaltung an, sondern überzeugen auch die international renommierte Jury aus dreißig Experten des Design Zentrum NRW: Sie verlieh dem zeitlosen Modell jetzt den red dot award 2010 für hohe Designqualität.

21.04.2010

Moderne Betonsteinpflaster bieten dabei eine Vielzahl von Gestaltungsmöglichkeiten. Je nach Format, Farbe und Oberflächenbeschaffenheit lässt sich das „Gesicht“ einer Fläche damit individuell gestalten. Soll die Wirkung zeitgemäß und elegant sein, bietet Lithonplus die beiden Pflasterarten Carta und Vista an.

20.04.2010

Wohnungen sind in Großstädten bekanntermaßen oft teuer. Für Eltern, die Kinder in der Ausbildung haben, kann es sich rechnen, keine fremde Wohnung anzumieten, sondern eine zu kaufen.

19.04.2010

Viele Wohnhäuser in Deutschland sind noch nicht energetisch saniert. Spätestens wenn die Jahresabrechnung des Energieversorgers kommt, ist die Ernüchterung groß. Die größten Wärmeverluste entstehen dadurch, dass Wärme nach oben steigt und durch unzureichende Dachdämmung verloren geht. Nach neuesten Erkenntnissen ist es erforderlich, die Sparren wärmedämmtechnisch zu optimieren. Dies kann mit Hilfe von EcoTherm® AirTec Inside realisiert werden. Mit dem nur fünf Zentimeter dicken Dämmstoff, lässt sich der Wärmeschutz um bis zu 51 % verbessern.

Seiten