Beratung, Fachkompetenz und Produkte unter einem Dach

Smart Home Technik lebt jetzt schon in Sachsen

03.08.2017

In Zwickau ist die ehemalige Schwimmhalle "Erlenbad" zu einem Smart Home Kompetenzzentrum ausgebaut worden. Das Ubineum dient als zentrale Anlaufstelle in allen Belangen rund um das Wohnen und Leben heute und in Zukunft. Angesprochen sind Unternehmen aus der Wohnungswirtschaft, Energieversorger und Pflegedienste sowie Mieter und Eigentümer.

Ubineum Logo

Auch Mieter und Eigentümer können sich bei den verschiedenen Projektpartnern im Ubineum über die Möglichkeiten zur technischen Nachrüstung in den eigenen vier Wänden beraten lassen, sich einfach nur umsehen, aber auch schon Smart Home Systeme oder -Komponenten kaufen.

Ob Smart Home, Assistenzsysteme, Pflegeleistungen oder Hilfsmittel – das Kompetenzzentrum möchte allumfassend informieren. Die angebotenen Leistungen für die Hausautomation für mehr Sicherheit und Komfort Zuhause können angefasst, begutachtet, ausprobiert werden - letztendlich sind sie so "greifbar", verstehbar. Der Mensch, ob Anbieter in einem Wohnungsunternehmen, oder Mieter, und seine individuellen Bedürfnisse stehen im Mittelpunkt des "Technik-Spielplatzes für Erwachsene".

Das Besondere am ubineum ist die Zusammenarbeit von Wohnungs- und Gesundheitswirtschaft, von regionalem Energieversorger, Fachfirmen sowie Forschung und Entwicklung unter einem Dach. Die Partner leben den Gedanken des Netzwerkes und stimmen sich im Interesse des Kunden untereinander ab.

Es gibt auch eine eingerichtete Musterwohnung. Hier lassen sich verschiedene Assistenzsysteme im Gebrauchsmodus anschauen und anwenden.

Ansprechpartner direkt vor Ort für die Wohnungswirtschaft

Folgende Ansprechpartner sind im ubineum vertreten: Die Gesellschaft für Intelligente Infrastruktur Zwickau mbH, Zwickauer Energieversorgung GmbH, Westsächsische Wohn- und Baugenossenschaft eG Zwickau, Johanniter-Unfall-Hilfe e.V., Alippi GmbH, smart facility GmbH, SEF-Energietechnik GmbH, smart facility systems GmbH, CelCos GmbH, Brunata Metrona, Elektroplanung Heidemann und Westsächsische Hochschule Zwickau.

Digitalisierung, neue Technologien, Gesundheit – die Netzwerke und Leistungen hinter diesen und anderen Megatrends der Zukunft sollen ubiquitär – also allverfügbar – und für jedermann erschwinglich sein. Dies ist auch der Grundgedanke für die Bildung der Marke zum Projekt Erlenbad. Von dem etwas sperrig wirkenden Wort „ubiquitär“ und dem Suffix "-eum" als Hinweis auf eine besondere Lokalität wurde der Markenname ubineum abgeleitet.

Adresse:
Uhdestraße 25, 08056 Zwickau

Projektträger: Gesellschaft für intelligente Infrastrukturen Zwickau mbH
Stiftstraße 1, 08056 Zwickau
info@ubineum.de, www.ubineum.de, Telefon: 0375 3541-5950

- - - - - - - - - - - - - - - - - -

Die Zeitschrift IVV immobilien vermieten & verwalten bietet Ihnen folgende Leistungen:

√ Branchennews, Objektreportagen, Best Practices - Fachwissen für Verwalter und Vermieter 10 x im Jahr plus ein Sonderheft mit aktuellen Fachbeiträgen sowie Portraits von Produzenten und Dienstleistern.
√ Aktuelle Hinweise auf der Website, Fachartikel zum Nachlesen, Produktvergleiche, Themendossiers zu brennenden Themen der Wohnungswirtschaft, Zugang zur Mieturteile-Datenbank und zur Dämmstoffdatenbank, Bildergalerien.
√ Online-Seminare zu ausgesuchten Themen für Verwalter und Vermieter, z.B. zum aktuellen Mietrecht, zur Wohnungsabnahme, Rechte und Pflichten des WEG-Beirats.

Wohnungswirtschaft hat Potenzial vernetzter, intelligenter Technologien für sich erkannt
► Digitalisierung belebt die Immobilienbranche

Seite 2: Was versteht man eigentlich unter Smart Home? Welche Idee steckt dahinter und was sind die Haupt-Anwendungen?

Suchbegriffe: AALAssistenzsystemeDigitalisierungSmart Home

Weitere Artikel