Intratone GmbH

Adressdaten

Niederkasseler Lohweg 191
40547 Düsseldorf

Telefon

+ 49 (0) 211 601 770 0

Geschäftsführung

René Radermacher

Gründungsjahr

2017

Beschäftigte

30+

Jahresumsatz

Der INTRATONE Mutterkonzern Cogelec beschäftigt über 200 Mitarbeiter in sechs Ländern und erzielte im Jahr 2018 einen Jahresumsatz von 33,6 Mio. Euro.

Standorte in Deutschland

Düsseldorf,
Amsterdam (NL), London (GB),
Mortagne/ Nantes (Fr)

Produkt und Dienstleistungsangebot

INTRATONE ist eine Marke von Cogelec, einem börsennotierten Hersteller von Gegensprechanlagen und Zutrittskontrollsystemen mit 20-jähriger Unternehmensgeschichte.

Die kabellosen INTRATONE Kontrollsysteme mit Schlüsselanhänger-Transpondern für Mehrfamilienhäuser waren die ersten auf dem französischen Markt. Aktuell ist INTRATONE mit mehr als zehn Millionen Transpondern und mehr als eine Million ausgestatteter Mehrfamilienhäuser in Frankreich einer der europäischen Marktführer.

Kernkompetenzen

Lösungen für die Wohn- und Immobilienwirtschaft im Bereich Gebäudekommunikation und Zutrittskontrolle. Dank Fernverwaltungswebsite lassen sich die GSM/4G-basierten Produkte in Echtzeit aktualisieren. Eine Verkabelung der gesamten Immobilie und die Ausstattung mit Handgeräten einzelner Wohneinheiten ist nicht mehr nötig. Stattdessen erfolgt die Gesprächsannahme mittels eigener mobiler Endgeräte wie Tablet oder Smartphone via App – barrierefreie Türkommunikation für Ihre Bewohner.

Referenzen im Bereich Modernisierung/ Sanierung und Neubau

GWG Viersen; Bocholter Heimbau eG;
BUSCHMANN Haus– und Grundbesitzverwaltungen GmbH; Citie GmbH (Münster);
NIV Niederrheinische Immobilienverwaltung

Ihr/e Ansprechpartner für die Wohnungswirtschaft

René Radermacher

Ihre kabellose Gegensprechanlage mit Fernverwaltung. Ob in der Aufputz- oder Unterputzvariante bietet DITA ein schlichtes modernes einheitliches Design. Erfahren Sie mehr auf www.ditamussher.de

« zurück

                                                                                                                                                               

In der aktuellen IVV lesen Sie:

Online-Eigentümerversammlung – darf man das?
Mietendeckel: Berlin verbietet Mieterhöhungen für fünf Jahre