Widerrufsbelehrung

Nach der letzten Europarechtsreform hat auch das Widerrufsrecht des Mieters mehr an Bedeutung gewonnen, beispielsweise bei dem Abschluss eines Mietvertrages über eine zuvor nicht besichtigte Wohnung. Wird der Mieter in den einschlägigen Fällen nicht oder nicht korrekt belehrt, kann das zu unangenehmen Folgen für den Vermieter führen. Dieses Muster enthält eine den gesetzlichen Anforderungen entsprechende Widerrufsbelehrung sowie Hinweise zur korrekten Verwendung.
Volksbegehren „Deutsche Wohnen & Co enteignen“
Parallel zur Bundestagswahl und der Wahl des Berliner Abgeordnetenhauses haben die Wähler in der Hauptstadt mit 56,4 Prozent für die Enteignung von großen Immobilienfirmen gestimmt. Dieser...
Heizkostenverordnung
Die Novelle der Heizkostenverordnung ist erstmal auf Eis gelegt und wird Thema der neuen Bundesregierung. Damit verzögert sich die Umsetzung der europäischen Energieeffizienzrichtlinie (EED) in...
Nach Angaben des Statistischen Bundesamtes wurde in Deutschland im Jahr 2020 der Bau von insgesamt 368.400 Wohnungen genehmigt. Die Dynamik bei den Baugenehmigungen hat in Zeiten der Coronakrise aber...
Frei
Bild Teaser
Nach BVG-Urteil
Body Teil 1
Das Bundesverfassungsgericht hat das seit Dezember 2019 geltende Klimaschutzgesetz in Teilen für verfassungswidrig erklärt, weil es die Reduktion von