Musterdokumente

83 Dokumente

Wohnraumvermietung

Mietvertrag Haus mit Gartennutzung

Wird ein ganzes Einfamilienhaus vermietet, sind häufig andere Regelungen insbesondere im Hinblick auf die Betriebskostenregelungen zu treffen, als bei der Wohnungsvermietung. Dieses Muster enthält einen vollständigen Mietvertrag mit verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten und berücksichtigt die Bedürfnisse des Vermieters bei der Vermietung eines Einfamilienhauses.

Wohnraumvermietung

Mietvertrag Haus mit Gartennutzung Indexmiete

Wenn Sie ein Einfamilienhaus oder eine Doppelhaushälfte als Ganzes vermieten wollen und der Mieter auch den Garten nutzen darf, können Sie dieses Muster für den Abschluss eines Mietvertrags nutzen. Nach diesem Vertragsmuster ist eine Indexmiete vereinbart, das heißt die Miete kann anhand des Verbraucherpreisindexes erhöht werden.

Wohnraumvermietung

Mietvertrag Keller

Ein Kellerraum muss nicht und schon gar nicht kostenlos im Rahmen des Wohnraummietvertrages dem Mieter zur Verfügung gestellt werden. Eine getrennte Anmietung bietet den Vorteil, dass der Kellerraummietvertrag nicht dem mieterschützenden Wohnraummietrecht unterliegt. Das Muster bietet Ihnen einen vollständig ausformulierten Kellermietvertrag mit verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten.

Wohnraumvermietung

Mietvertrag nicht WEG

Häuser können in einzelne Eigentumswohnungen aufgeteilt sein (Wohnungseigentumsgemeinschaft) oder im Ganzen einer Person oder einer Gesellschaft gehören. Dieses Muster enthält einen vollständigen Mietvertrag für eine Wohnung, die keine Eigentumswohnung ist und somit keiner Wohnungseigentumsgemeinschaft zugehört. Dieses Muster bietet verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten. Die Vorlage wurde anhand der geltenden Gesetzeslage und der aktuellen Rechtsprechung entwickelt. Am Ende des Dokumentes finden Sie wichtige Hinweise, wie diese Vorlage auszufüllen und zu verwenden ist. Die Hinweise werden oft als selbstverständlich angesehen - in der Praxis entstehen gerade hier vermeidbare und relevante Fehler.

Wohnraumvermietung

Mietvertrag nicht WEG Indexmiete

Häuser können in einzelne Eigentumswohnungen aufgeteilt sein (Wohnungseigentumsgemeinschaft) oder im Ganzen einer Person oder einer Gesellschaft gehören. Dieses Muster enthält einen vollständigen Mietvertrag für eine Wohnung, die keine Eigentumswohnung ist und somit keiner Wohnungseigentumsgemeinschaft zugehört. Die Miete kann hier anhand des Verbraucherpreisindexes erhöht werden. Die Vorlage wurde anhand der geltenden Gesetzeslage und der aktuellen Rechtsprechung entwickelt. Am Ende des Dokumentes finden Sie wichtige Hinweise, wie diese Vorlage auszufüllen und zu verwenden ist. Die Hinweise werden oft als selbstverständlich angesehen - in der Praxis entstehen gerade hier vermeidbare und relevante Fehler.

Wohnraumvermietung

Mietvertrag nicht WEG Staffelmiete

Häuser können in einzelne Eigentumswohnungen aufgeteilt sein (Wohnungseigentumsgemeinschaft) oder im Ganzen einer Person oder einer Gesellschaft gehören. Dieses Muster enthält einen vollständigen Mietvertrag für eine Wohnung, die keine Eigentumswohnung ist und somit keiner Wohnungseigentumsgemeinschaft zugehört. Die Miete wird von vornherein als Staffelmiete vereinbart. Dieses Muster bietet verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten. Die Vorlage wurde anhand der geltenden Gesetzeslage und der aktuellen Rechtsprechung entwickelt. Am Ende des Dokumentes finden Sie wichtige Hinweise, wie diese Vorlage auszufüllen und zu verwenden ist. Die Hinweise werden oft als selbstverständlich angesehen - in der Praxis entstehen gerade hier vermeidbare und relevante Fehler.

Wohnraumvermietung

Mietvertrag Stellplatz

Ein Stellplatzmietvertrag kann unabhängig von eine Wohnraummietvertrag abgeschlossen werden und unterfällt dann nicht den mieterschützenden Vorschriften des Wohnraummietrechts. Dieses Muster bietet einen vollständig ausformulierten Stellplatzmietvertrag mit verschiedenen Gestaltungsmöglichkeiten.

WEG-Verwaltung

Mietvertrag WEG

Häuser, in denen Wohnungen sind, können einer einzelnen Person oder einer einzelnen Gesellschaft gehören. Es gibt jedoch auch Häuser, die in Wohnungseigentum aufgeteilt sind und bei denen jede einzelne Wohnung einem einzelnen Eigentümer gehört - diese Wohnung bezeichnet man als Eigentumswohnung bzw. Wohnungseigentum. Das Wohneigentum befindet sich in einer Wohnungseigentumsgemeinschaft. Viele Leute kaufen eine Wohnung als Wertanlage und vermieten diese an Mieter weiter. Das Wohnungseigentum unterliegt jedoch ganz eigenen, sich deutlich von dem Mietrecht unterscheidenden Regelungen. Um die unterschiedlichen Anforderungen von Wohnungseigentum und Vermietung zu vereinbaren, wurde dieses Muster speziell für die Bedürfnisse eines Vermieters einer Eigentumswohnung entwickelt und bietet eine vollständigen Mietvertrag mit verschiedenen Ausgestaltungsmöglichkeiten.

WEG-Verwaltung

Mietvertrag WEG Indexmiete

Häuser, in denen Wohnungen sind, können einer einzelnen Person oder einer einzelnen Gesellschaft gehören. Es gibt jedoch auch Häuser, die in Wohnungseigentum aufgeteilt sind und bei denen jede einzelne Wohnung einem einzelnen Eigentümer gehört - diese Wohnung bezeichnet man als Eigentumswohnung bzw. Wohnungseigentum. Das Wohneigentum befindet sich in einer Wohnungseigentumsgemeinschaft. Viele Leute kaufen eine Wohnung als Wertanlage und vermieten diese an Mieter weiter. Das Wohnungseigentum unterliegt jedoch ganz eigenen, sich deutlich von dem Mietrecht unterscheidenden Regelungen. Um die unterschiedlichen Anforderungen von Wohnungseigentum und Vermietung zu vereinbaren, wurde dieses Muster speziell für die Bedürfnisse eines Vermieters einer Eigentumswohnung entwickelt und bietet eine vollständigen Mietvertrag mit verschiedenen Ausgestaltungsmöglichkeiten. Die Miete kann hier anhand des Verbraucherpreisindexes erhöht werden.

WEG-Verwaltung

Mietvertrag WEG Staffelmiete

Häuser, in denen Wohnungen sind, können einer einzelnen Person oder einer einzelnen Gesellschaft gehören. Es gibt jedoch auch Häuser, die in Wohnungseigentum aufgeteilt sind und bei denen jede einzelne Wohnung einem einzelnen Eigentümer gehört - diese Wohnung bezeichnet man als Eigentumswohnung bzw. Wohnungseigentum. Das Wohneigentum befindet sich in einer Wohnungseigentumsgemeinschaft. Viele Leute kaufen eine Wohnung als Wertanlage und vermieten diese an Mieter weiter. Das Wohnungseigentum unterliegt jedoch ganz eigenen, sich deutlich von dem Mietrecht unterscheidenden Regelungen. Um die unterschiedlichen Anforderungen von Wohnungseigentum und Vermietung zu vereinbaren, wurde dieses Muster speziell für die Bedürfnisse eines Vermieters einer Eigentumswohnung entwickelt und bietet eine vollständigen Mietvertrag mit verschiedenen Ausgestaltungsmöglichkeiten. Die Miete wird von vornherein als Staffelmiete vereinbart.

Wohnraumvermietung

Mietvertrag Wohnung mit Gartennutzung

Wenn Sie ein Einfamilienhaus oder eine Doppelhaushälfte als Ganzes vermieten wollen und der Mieter auch den Garten nutzen darf, können Sie dieses Muster für den Abschluss eines Mietvertrags nutzen. Eine Mieterhöhung ist hier auf die ortsübliche Vergleichsmiete anhand der gesetzlichen Vorschriften möglich.

Wohnraumvermietung

Modernisierungsankündigung

Das Gesetz und die Rechtsprechung enthalten eine Vielzahl von formellen und materiellen Voraussetzungen für eine wirksame Modernisierungsankündigung. Werden diese Anforderungen vom Vermieter nicht eingehalten, müssen die Mieter die Modernisierungsmaßnahmen nicht dulden und können die Durchführung sogar dauerhaft verhindern. Die Gerichte haben den Vermietern teilweise sehr, sehr hohe formelle Hürden auferlegt - teilweise wurde verlangt, dass der Vermieter mitteilt, welchen Durchmesser die Bohrungen haben, um später Heizungsleitungen innerhalb der Wohnung zu verlegen. Man kann verschiedene Anforderungen der Gerichte für überzogen halten - im Ergebnis bestehen diese Anforderungen und der Vermieter muss sich darauf einstellen, wenn er die Modernisierungsmaßnahmen so reibungslos wie möglich umsetzen will. Dieses Muster bietet Ihnen Formulierungshilfen und Hinweise für eine gesetzeskonforme Gestaltung Ihrer Modernisierungsankündigung. Sehen Sie sich bitte auch die Hinweise am Ende des Dokumentes an und vermeiden Sie Fehler.

Seiten