19.06.2018

Der Diskussion über Nutzen und Herausforderungen von und an Building Information Modeling (BIM) stellt sich auch die IVV und ihre Schwesterzeitschrift Build-Ing. Wir berichten über aktuelle Projekte. BIM ist als Arbeitsmethode, Datenmodell und beides unterstützende IT nur ein Teilaspekt der Digitalisierung in der Bau- und Immobilienwirtschaft. BIM ist nicht nur nützlich bei der Planung von Neu- und Umbauten. Vielmehr erzeugt BIM ein großes  Nutzenpotenzial im Gebäudebetrieb und Facility Management.

19.06.2018

Die Hilfswerk-Siedlung GmbH (HWS) baut in Berlin-Tiergarten ein Haus mit 69 Wohnungen und einer Gewerbeinheit. Das Projekt wurde mit einer weitreichenden Bürgerbeteiligung entwickelt und als Kooperationsmodell ausgestaltet. Mit der Fertigstellung des Neubaus wird im letzten Quartal des Jahres 2018 gerechnet.

18.06.2018

Ein Drittel aller Kommunen (138 deutsche Städte und Kreise) ächzt unter dem herrschenden Wohnungsmangel. Praktikable Lösungen sind bisher nicht in Sicht. Kostengünstiger Wohnraum in hoher Qualität, der flexibel genutzt werden kann, muss her. Serielles Bauen könnte in kürzerer Zeit preiswerte Wohnungen schaffen.

16.06.2018
Ein Zimmer einer Altbauwohnung wurde komplett mit Dämmmaterial ausgestattet

Dass eine Altbausanierung immer teuer sein muss, ist nur eines von vielen Vorurteilen, die sich hartnäckig halten und mit denen endlich aufgeräumt werden sollte.

15.06.2018
DDIV sucht Immobilienverwalter des Jahres 2018

Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) sucht auch in seinem
Jubiläumsjahr den Immobilienverwalter des Jahres. Verwaltungsunternehmen
in ganz Deutschland sind bis zum 22. Juni 2018 aufgerufen ihre Konzepte
einzureichen, mit denen sie ihre Zukunft prägen. Die Preisverleihung findet am
6. September auf dem Festabend des 26. Deutschen Verwaltertages in Berlin
statt.

14.06.2018
Eine Taste einer Tastatur ist beschriftet mit "Digitalisierung im Mittelstand"

Am Dienstag, 19. Juni 2018, veranstaltet das „Mittelstand 4.0-Kompetenzzentrum Stuttgart“ am Zentrum für Kunst und Medien (ZKM) in Karlsruhe eine Regionalkonferenz mit Workshops für mittelständische und kleinere Unternehmen. Ein Workshop wird sich speziell mit dem „Digitalen Zwilling“ und dem Bauen der Zukunft befassen. Die Teilnahme an den Workshops ist kostenfrei.

Seiten