04.12.2019
Eine verwittertes Häuserfassade durch die garantiert viel Wämre nachaußen dringt. Dieses Haus muss energetisch saniert werden - zum Wohle des Geldbeutels und der Natur.

Ein nahezu klimaneutraler Gebäudebestand im Jahr 2050 ist das erklärte Ziel der Bundesregierung. Das 7. Branchenbarometer des VDIV Deutschland hat daher untersucht, inwieweit Immobilienverwaltungen an den dafür notwendigen energetischen Sanierungsmaßnahmen beteiligt sind.

03.12.2019
Künstliche Intelligenz in der Immobilienbranche

Etwa sieben Prozent aller Erwerbstätigen sind in der Bauindustrie beschäftigt. In Deutschland zählt die Branche rund zwei Millionen Arbeitnehmer in ca. 330.000 Betrieben. Um die Leistungsfähigkeit zu steigern, investiert man mehr und mehr in das digitale Business. Doch die deutsche Baubranche hinkt im internationalen Vergleich noch hinterher. Dabei stecken in künstlicher Intelligenz (KI) Potenziale der Digitalisierung für ökonomische Erfolgsvariablen wie Wettbewerbsfähigkeit, Innovationsfähigkeit oder Arbeitsproduktivität.

03.12.2019

Mit dem Volume-Deal, einer gemeinsamen Absichtserklärung von Wohnungswirtschaft und Bauwirtschaft, gelingt ein erster Durchbruch bei der Marktentwicklung serieller Sanierungslösungen in Deutschland. Darin bündeln 22 Wohnungsunternehmen ihre Nachfrage und stellen 11.635 Wohnungen bereit, die in den nächsten vier Jahren seriell saniert werden sollen.

02.12.2019
Bei alten Anlagen ertönt durch Druck auf den Notrufknopf irgendwo im Gebäude ein Hupton – den der Hausmeister hoffentlich hört.

Wenn der Aufzug stecken bleibt, gibt es nur eins: Ruhe bewahren und den Knopf drücken. Im Idealfall meldet sich auf der anderen Seite der Leitung jemand und schickt nach wenigen Minuten Hilfe vorbei. Damit das sicher funktioniert, müssen alle Aufzüge bis Ende 2020 mit einem Notruf ausgerüstet sein, der eine Sprechverbindung zum Retter herstellt.

02.12.2019
Wohnungen zu Mieten unter Marktpreis von Neubauten

Im Nürnberger Stadtteil Eberhardshof entsteht ein Neubauprojekt, das Quartier Maximilian. Die Mietwohnungsbaugesellschaft Volksbau will als privater Investor gemäß ihrem Leitbild „Wohnen für alle“ eine langfristige, preisgebundene Vermietung ohne spekulative Verwertung garantieren.

29.11.2019
Energieeffizienz von Bestansgebäuden stärken (Bild: Pixabay)

Im Gebäudesektor werden durch Heizung, Kühlung, Warmwasseraufbereitung oder Beleuchtung etwa ein Drittel der Treibhausgas-Emissionen verursacht, so das Deutsche Energieberater-Netzwerk e. V. (DEN). Viele Systeme sind veraltet und entsprechen weder dem heutigen Stand der Technik noch den energetischen Einsparungsmöglichkeiten.  Handeln ist dringend notwendig.

Seiten