04.06.2018
Sieben Menschen platzieren sich neben einem Richtkrank vpr einer Baustelle

Die Berliner Stadt und Land Wohnbauten-Gesellschaft mbH hat  einen schlüsselfertigen Wohnturm mit 142 Neubauwohnungen gekauft. Das Gebäude soll im Frühjahr 2019 bezugsfertig sein.

01.06.2018
Eine Grafik mit einem Tortendiagramm und Balken, die zeigen sollen, dass die Nutzung von Smart-Home-Anwendungen zunimmt.

Laut einer repräsentativen Verbraucherumfrage nutzt bereits jeder fünfte Deutsche zu Hause vernetzte Funktionen. Gut 40 Prozent steuern Außen- und Innenbeleuchtung – das macht das Licht zum Spitzenreiter, gefolgt von der Heizungssteuerung.

01.06.2018

Was ist IFC* und wie funktioniert BIM mit diesem offenen Austauschstandard? Welche Möglichkeiten bietet BCF für das Änderungsmanagement? Und wie sieht das alles in der Praxis aus? Grundlegende Einblicke und viele Erfahrungsberichte bietet der kommende buildingSMART-Thementag "BIM-Collaboration: Zusammenarbeit in BIM-Projekten mit IFC, BCF & Co." am Donnerstag, 28. Juni 2018, in Leipzig.

31.05.2018
Eine Senioren übt mit zwei Hanteln

Menschen, Mieter, Nachbarschaften – sich kümmern und Gemeinschaft stiften. Dass die ehemals gemeinnützige Wohnungswirtschaft, also die Kommunalen und die Genossenschaften, ihrer sozialen Verantwortung gerecht werden, will der BBU mit dem Zukunftsaward 2018 zeigen. Damit holt der Verband vorbildliche Projekte der sozialen Integration ins Rampenlicht.

30.05.2018
Grundrisszeichnung

Gestern haben Bundesbauministerium, Wohnungswirtschaft, Bauindustrie und Bundesarchitektenkammer als Ergebnis eines europaweiten Wettbewerbs eine Rahmenvereinbarung für neun serielle und modulare Wohnungsbaukonzepte unterzeichnet.

30.05.2018
Sven Winkler, Referent Betriebswirtschaft, und Dr. Axel Viehweger, Vorstand des VSWG, präsentierten die Zahlen zur Jahresstatistik 2017

Der Verband Sächsischer Wohnungsgenossenschaften e. V. (VSWG) stellt eine steigende Neubautätigkeit seit 2012 fest. Allein im Jahr 2017 wurden 479 Wohneinheiten errichtet. Die Leerstandsquote liegt etwa bei 8 Prozent. Im Freistaat Sachsen existiert somit ein Überangebot an Wohnungen.

Seiten