05.01.2019
Ein Neubau in Wien. In dieser europäischen Stadt existieren vergleichswiese viele Sozialwohnungen.

Der Zuzug in europäische Städte ist ungebremst. Es fehlt bezahlbarerer Wohnraum. Was tun gegen die Wohnungskrise, wie können Investitionen angekurbelt werden? Wege aus dem Engpass zeigte die internationale Konferenz "Housing for All - Affordable Housing in Growing Cities in Europe" am 4. und 5. Dezember in Wien auf.

04.01.2019
Umgeben von viel Grün: Die Stiftungssiedlung Alte Heimat in Laim (München)

Die kommunale Wohnungsbaugesellschaft GEWOFAG München hat die umfangreichen Instandsetzungsmaßnahmen in der Stiftungssiedlung Alte Heimat in Laim fast abgeschlossen. Die Siedlung stammt aus dem Jahr 1960 und das Unternehmen investierte rund 11 Mio. Euro in die Maßnahmen.

27.12.2018
Zwei dicke Aktenordner liegen auf einem Tisch, Aufschrift: Reform

Eine Bund-Länder-Arbeitsgruppe arbeitet an der Reform des Wohnungseigentumsgesetzes.

Die Verwalterbranche hofft auf einen großen Wurf, auf ein lebensnahes Gesetz. Doch es gibt Befürchtungen, die Politik könnte das WEG verschlimmbessern und noch mehr Verwirrung schaffen. Die Verbände BVI und IVD legten unlängst den Finger in so manche Wunde.

24.12.2018

Die Instandhaltungsmaßnahmen am Hochhaus am Ahornring 2 in Taufkirchen sind abgeschlossen. Insgesamt hat die kommunale Wohnungsbaugesellschaft GEWOFAG rund 5,3 Mio. Euro in die Maßnahmen investiert. Diese Kosten werden nicht auf die Mieter umgelegt.

21.12.2018

Der Projektentwickler Tempus24 baut in Erfurt ein neues Wohnquartier und kooperiert mit der Lebenshilfe, die einen Nachbarschaftstreff betreiben wird. Die Menschen im Wohnviertel zusammenzubringen, der Anonymität in der Großstadt entgegenzuwirken sowie das Quartier bedarfsgerecht zu gestalten und zu einem lebendigen Ort zu machen, an dem sich die Bewohner wohlfühlen – das ist Ziel des Nachbartreffs, den der Erfurter Entwickler Tempus Immobilien & Projekt GmbH im „Europa Karree II“ im Erfurter Norden verwirklichen will.

20.12.2018
ein Tannenzweig brennt lichterloh. Wer hat nicht aufgepasst?

Ausgerechnet die Feiertage sowie das Feiern rund um den Jahreswechsel liefern Anlass zum Streit zwischern Vermietern und Mietern. Möchten Sie sich nicht aufs Glatteis begeben und eher entspannt genießen, haben wir hier einige Urteile zusammengefasst, die alle in irgendeiner Weise mit Advent, Weihnachten und Silvester zu tun haben.

Seiten