Hausverwalter-Software

Software für Hausverwalter kann immer mehr und die Auswahl wird immer schwieriger. Unsere 16-seitige Tabelle enthält die Leistungsmerkmale von 38 Software-Programmen. Die Hersteller offerieren Produkte sowohl für Vermieter mit 10.000 WE als auch für solche mit 100 Objekten oder weniger. Welche Produkte enthalten CRM-, DMS- und Controllingwerkzeuge? Ein Download, der sich für die Verwalterpraxis deutlich bezahlt macht.

Stand: August 2017

>> Weitere Produktvergleiche, z.B. Die besten Apps für Immobilienverwalter
 

Link zum Shop

Marktübersicht digitale Immobilienbewertungs-Programme

Software für die Immobilienbewertung wird mobil und ist immer häufiger in Gesamtlösungen für die Vermarktung von Immobilien eingebunden. Wie sich die einzelnen Lösungen unterscheiden, zeigt ein IVV-Artikel in der Ausgabe 11/2018. Den dazugehörigen tabellarischem Produktvergleich finden Sie hier - für Abonnenten zum kostenlosen Download. Es sind 14 Produkte gelistet, Kriterien u.a. Softwarekonzept, Leistungsmerkmale, Wertermittlungsverfahren, Ausgaben; ins. 10 Seiten (1,8 MB).

Link zum Shop

Produktvergleich: Baudokumentations-Software

Die Dokumentation von Baufortschritt und -mängeln ist zeitaufwändig. Baudokumentations-Apps für Tablets oder Smartphones minimieren den Aufwand. Die Auswertungsmöglichkeiten sind auch für Hausverwalter interessant. Die IVV-Marktübersicht vergleicht die wichtigsten Parameter und gibt somit einen guten Überblick auf sieben Seiten zum Herunterladen - für Abonnenten im Abopreis inbegriffen. (Klicken Sie auf "als Kunde einloggen" und geben Sie  Ihre Kundennummer ein).

Was Sie Programme bieten, welche Unterschiede es gibt und worauf Sie achten sollten, steht im Artikel "Mit Apps und Tablets gegen den Pfusch", IVV-Heft 09/2018, S. 34-35 - auszugsweise online.

Link zum Shop

Experimentelles Bauen mit Recyclingmaterialien

Urban Mining – die Stadt als Rohstoffmine

17.08.2018
Die Baubranche macht sich vermehrt Gedanken über die Mehrfachnutzung und Recycelbarkeit von Materialien.
FOTO: ADOBESTOCK/KnoB

Das Thema Nachhaltigkeit spielt auch für das Bauwesen eine immer wichtigere Rolle. Die Vision eines Gebäudes, bei dem sämtliche Materialien wiederverwertet, recycelt oder kompostiert werden können, könnte bald Realität werden.

aus: IVV Ausgabe 08/2018

                                                                                                                                                               

In der aktuellen IVV lesen Sie:

So ist die Verwertungskündigung begründet
Digitale Gebäudeplanung: Für die Sanierung und Bewirtschaftung scannt man heute mit 3D-Laserscanner.