Schüttdämmstoffe 2018-Q4

Die Auswahl von Schüttdämmstoffen reicht von Dinkel-Spelzen bis hin zu diversen Hanf-Mischungen mit Lehm oder Blähton. Am häufigsten eingesetzt sind Blähperlit-Schüttdämmstoffe und Blähton.

Wichtige Kriterien bei Schüttdämmstoffen sind die Korngröße und die Fließfähigkeit und natürlich die Wärmeleitfähigkeit.

Das IpeG-Institut aktualisiert die Listen der Dämmstoffe regelmäßig. Die aktuelle Liste mit etwa 30 Schüttdämmstoffen können Sie hier als PDF herunterladen. Sie kostet 9,90 Euro und Sie bezahlen mit PayPal. Die Liste enthält folgende Kriterien:

Schüttdämmstoffe - Auswahlkriterien    
Wärmeleitfähigkeit Wärmespeicherkapazität Wasserdiffusionswiderstand  
Rohdichte Baustoffklasse Primärenergieinhalt  
Wasserabweisende Wirkung Druckbelastbarkeit Schüttdichte  
Zulassung Körnung Fließfähigkeit  
Kosten, Hersteller Lieferform Entsorgung  

 

Pdf Screenshots

9,90 €

                                                                                                                                                               

In der aktuellen IVV lesen Sie:

So ist die Verwertungskündigung begründet
Digitale Gebäudeplanung: Für die Sanierung und Bewirtschaftung scannt man heute mit 3D-Laserscanner.