Aufzeichnung

Zensus 2022 – Haben Sie Ihre Bestände durchgezählt? (Aufzeichnung/ Video)

Statistisches Bundesamt

Statistisches Bundesamt

Preis

49,- Euro, zzgl. 19 % MwSt.
Format: MP4-Datei eines IVV-Online-Seminars, 90 Minuten

Die Frist für den Zensus 2021/22 läuft im Mai ab. Eigentümer und Verwalter müssen jetzt liefern. Seit Jahresbeginn melden sich die Statistischen Landesämter bei Wohnungsunternehmen und Immobilienverwaltungen, denn bis spätestens 15. Mai müssen die Daten für den Zensus 2021/22 übermittelt werden. Neben Bevölkerungsdaten werden Gebäude- und Wohnungsdaten erhoben. Immobilieneigentümer bzw. Verwalter haben unter anderem folgende Daten zu liefern: Gemeinde, Postleitzahl und amtlicher Gemeindeschlüssel

Gebäudetyp
Eigentumsverhältnisse
Baujahr
Heizungsart und Energieträger
Zahl der Wohnungen
Art der Nutzung
u.v.m

Im Online-Seminar (90 Minuten) erklärt Steffen Gross, Rechtsanwalt Kanzlei Gross Rechtsanwaltsgesellschaft mbH, detailliert, wie Immobilienverwalter den Extraaufwand kalkulieren können und systematisch und lückenlos vorgehen.

Veranstalter
IVV Immobilien vermieten & verwalten
Am Friedrichshain 22
10407 Berlin
ivv.webinar@hussmedien.de