Webbasiert und als App: Der Handwerker Reparatur Dienst (HRD)

15.02.2016

Das webbasierte Tool des Allianz Handwerker Services GmbH ermöglicht bundesweit Versicherungsschäden, Baumaßnahmen und Reparaturen an Immobilien transparent und organisiert durchzuführen. Es richtet sich an B2B- und B2C-Kunden, Dienstleister und Projektleiter und bietet digitalen Zugriff auf alle wesentlichen Arbeitsschritte, von der Auftragsannahme und -vergabe über die Kommunikation und den Dokumentenaustausch bis hin zur Routenplanung zum Einsatzort. Neue Features sollen das Arbeiten noch einfacher machen.

 

Webbasiert und als App: Der Handwerker Reparatur Dienst (HRD)
BILD: Allianz Handwerker Services GmbH

Nach der Überarbeitung gibt es nun zwei Apps zur Schadenabwicklung und Organisation der benötigten Handwerker-Leistungen. Mit der Tablet-App ClaimsFix können AHS-Projektleiter vor Ort Schäden aufnehmen, die Kosten – auch für Modernisierungen – kalkulieren und die Arbeiten protokollieren. Dienstleister bekommen ihre Aufträge direkt auf das Smartphone übertragen.

ClaimsFix ist eine Tablet-App für AHS-Projektleiter. Die Applikation ermöglicht vor Ort die Aufnahme und das Kalkulieren von Schäden. Der Projektleiter kann außerdem schnell und effektiv Projektabnahmen durchführen oder Besichtigungsberichte erstellen. Diese können über eine Schnittstelle direkt an HRD geschickt und an einen entsprechenden Auftrag gekoppelt werden. Die Applikation hält außerdem die Anwendung WoMoXpress bereit, über die vor Ort Wohnungsmodernisierungen von Mietwohnungen kalkuliert werden können – schnell und transparent.

Handwerker App – die Web App
Seit Ende Juli 2015 können die Handwerker des AHS über diese App Aufträge digital übermitteln. Alle Auftragsdaten können digital abgerufen oder versendet werden. Der Handwerker kann vor Ort seinen Auftragsstatus an HRD übermitteln und Fotos mit Bemerkungen an den AHS senden. Sogar ihre Route zum Schadenort können Handwerker mit dieser App effizient planen.

Kunden-Status-Portal
Auch Kunden profitieren von der umfassenden Digitalisierung. Im Kunden-Portal können Versicherungsnehmer online den aktuellen Status ihres Auftrags oder ihres Schadens einsehen. Zugang zu diesem Portal bekommt der Kunde über einen QR-Code, den der Versicherungsnehmer über den Erstbrief per E-Mail oder per Post erhält.

Der Relaunch des HRD-Tools und die Implementierung und Optimierung der Features sind Teil der umfassenden Digitalisierungs-Initiative des AHS.

Mehr über neue Software-Lösungen und Multimedia für Verwalter lesen Sie im Heft 11 der IVV immobilien vermieten &verwalten.

Software für Hausverwalter - Licht im Dschungel mit unseren Produktvergleichen.

 

Suchbegriffe: AppDigitalisierungHandwerkerMultimediaSoftware-ToolsVerwaltungssoftware

Weitere Artikel

                                                                                                                                                               

In der aktuellen IVV lesen Sie:

Auch kleine WEG können profitabel verwaltet werden
Architekten entdecken Holz für den Hochhausbau, S. 24 ff.