Ausgabe 10/2013

Energiewende im Wohnzimmer

Verbraucher verhalten sich eigentlich preissensibel. Sofern sie Preise vergleichen können. Bei der jährlichen Heizkostenabrechnung hat man keine Wahl. Wenn das Schreiben ins Haus flattert, hat man längst Energie konsumiert, ohne Menge und Preis genau zu kennen. Ein Modellvorhaben der Energieagentur dena soll zeigen, dass es auch anders geht.

Array

Magazin

  • IVV und BBA: Webinar-Reihe 2014
  • Stimmung noch gut: GdW-Geschäftsklimaindex
  • Für Hausverwalter: Software-Lösungen der Hausbank München
  • KfW-Bilanz erstes Halbjahr 2013
  • GSW-AG mit neuer Doppelspitze
  • Großwohnsiedlung im Wandel: Symposium am 17. Oktober

Wohnungswirtschaft

  • Massauische modernisiert für 11 Millionen
  • BBA-Konferenz: Energieeffizienz als Geschäftsmodell
  • Berlin-Report: Leerstandsquote auf Teifpunkt
  • 7.-9. Oktober: Expo Real öffnet ihre Pforten
  • Energie für Quartiere: RWE auf der Expo Real
  • Neues dena-Projekt: Energiewende im Wohnzimmer

Special Gebäudesicherheit

  • Wohnraum gegen Einbrecher sichern
  • Schwachpunkte an Fenstern und Türen beseitigen
  • Produkte für mehr Sicherheit
  • Vernetzung von Rauchmeldern
  • Rauchmelderpflicht in den Bundesländern

Immobilien & Management

  • Statistik: Zahl der Pleiten gesunken
  • Versicherungen für Verwalter
  • Viele Mietinteressenten: wie absagen?

Investition & Technik

  • Innovation: Aufzugsseil aus Karbon
  • Schmucklose Wohnanlage zur "ParksAvenue" aufgewertet
  • Sanierung des Frankfurter IBM-Hochhauses
  • Wie müssen Kabelanschlüsse in Zukunft ausgelegt sein?

Recht

  • BFH verschärft Dienstwagen-Regelung
  • Mieter mit Fingerspitzengefühl auswählen
  • Neuer Kündigungsgrund "Nichtleistung der Kaution"

Rubriken

  • Editorial
  • Vorschau
  • Impressum

Inhalt dieser Ausgabe

Werbung
Premium

Nehmen die Mietvertragsparteien auf Wunsch des Mieters eine unwirksame Befristung in das Mietverhältnis auf, kann der Vertrag ergänzend dahin…

Werbung
Frei

Schon lange läuft die Suche nach Systemen, mit denen Energie (Wärme) mit hohem exergetischem, d. h. nutzbarem, Anteil saisonal und verlustarm…

Werbung
Premium

Ein Beschluss, mit dem die Nutzung einer Eigentumswohnung als Ferienwohnung untesagt wird, ist mangels Beschlusskompetenz der WEG-Versammlung…

Werbung
Frei

„Ein warmes Wohnzimmer darf nicht in die Altersarmut führen“, mit plakativen Worten eröffnete der Staatssekretär im Bundesbauministerium, Rainer…

Werbung
Premium

Das Vermieterpfandrecht an Sachen des Mieters erlischt, wenn sie aus den angemieteten Räumlichkeiten in an Dritte vermietete Räumlichkeiten auf…

Werbung
Premium

Liegt ein Eigentümergrundsatzbeschluss vor, nach dem der Bau von Glasveranden grundsätzlich genehmigt wird, kann ein Eigentümer aus dem…

Werbung
Premium

Vereinbaren die Parteien eines Werkvertrages, dass der Unternehmer seine Leistungen ganz oder teilweise schwarz erbringt, hat dies die Nichtigkeit…

Werbung
Premium

Zur ordnungsgemäßen Benutzung eines Wohngrundstücks gehört zwar normalerweise die Erreichbarkeit mit Kraftfahrzeugen, also die Möglichkeit einer…

Werbung
Premium

Soll die Unterteilung von Wohnungseigentum der Zustimmung des Verwalters Unterworfen werden, muss das in der Teilungserklärung deutlich zum…

IVV-Plus

 

IVV PLUS+

  • 10 gedruckte Ausgaben
  • 1 Sonderheft
  • IVV-Digital: alle Premium-Inhalte inkl. der Rechtsprechung Kompakt
  • E-Paper inkl. Heft-Archiv
  • Sonderteil „Rechtsprechung KOMPAKT“ in jeder Ausgabe
  • 1 Online-Seminar gratis pro Jahr


Jahrespreis inkl. MwSt.
123,50 €
Zzgl. 8,00 € Porto- und Versandkosten (Inland)
Inkl. attraktiver Prämien

Gratis testen bestellen

IVV-Digital

 

IVV DIGITAL

  • 1 Sonderheft
  • IVV-Digital: alle Premium-Inhalte inkl. der Rechtsprechung Kompakt
  • E-Paper inkl. Heft-Archiv
  • Sonderteil „Rechtsprechung KOMPAKT“ in jeder Ausgabe
  • 1 Online-Seminar gratis pro Jahr


 
Jahrespreis inkl. MwSt.
108,90 €
 
Inkl. attraktiver Prämien

Gratis testen bestellen