Branchentreff in Berlin

Wohnzukunftstag des GdW mit dem Motto "Digi-All"

11.06.2018

Der WohnZukunftsTag ist der Jahresfachkongress der Wohnungswirtschaft, auf dem verschiedene Themen gebündelt werden. Die Panels und Vorträge des Events am 20. und 21. Juni stehen unter dem Motto Digi-All. Diskutiert und gefeiert wird im Tempodrom Berlin.

Screenshot GdW-Website

Der Titel der Keynote ist: Was wir von Sience Fiction-Städten lernen können.

Das Treffen der Wohnungswirtschaft befasst sich mit den Themen: Das Bauen der Zukunft, Wohnungsunternehmen und Start-Ups, neue Vermietungsformen, neue Services für Mieter,  IoT basiertes Immobilien Management, dem Energiedaten-Management, der Transparenz bei den Energiekosten, innovative Mobilitätskonzepte für Wohnquartiere, Smart grid im Quartiersformat.

Die Schlagworte sind:

BIM me up…
Smart X – mehr als Spielerei
Vermietung 4.0
Von Prop bis Tech
New Grids on the Block
Künstliche Dummheit und natürliche Intelligenz
„Wenn der Paketmann nicht mehr klingelt…“
Meter talk und
Mobilität 4.0.

Das ausführliche Programm finden Sie hier.

Legendär und leger

Die Housewarming-Party am Abend ist zum Netzwerken gedacht. Man trifft sich bei hoffentlich gutem Wetter auf der Dachterrasse des Tempodrom am Anhalter Bahnhof, Berlin.

Veranstalter

GdW Bundesverband deutscher Wohnungs-
und Immobilienunternehmen e.V.
Klingelhöferstraße 5, 10785 Berlin
Telefon: +49 30 82403-152
Telefax: +49 30 82403-159
eckert@gdw.de
www.gdw.de

 

Suchbegriffe: GdWWohnzukunftstag

Weitere Artikel

                                                                                                                                                               

In der aktuellen IVV lesen Sie:

Stadt und Land legt Grundstein für erstes Typenhaus
IVV-Serie: Kommunale Wohnungsbauinitiativen: Schwarmstadt Regensburg