Badspezialist baut auf Messepräsenz

25.02.2014

Das Jahr 2014 steht bei der Repabad GmbH im Zeichen der beiden Messen SHK Essen und IFH/Intherm Nürnberg.

Das Unternehmen nutzt die Messen als Diskussionsforum. Foto: Repabad
Das Unternehmen nutzt die Messen als Diskussionsforum. Foto: Repabad

„Für uns ist es wichtig, Wünschen, Anregungen aber auch Kritikpunkten unserer Fachpartner nachzugehen, diese sind an vorderster Front, direkt beim Kunden vor Ort. Wir laden alle herzlich ein, uns auf den Fachmessen SHK Essen: Halle 9.0 Stand 238 oder IFH/Intherm Nürnberg: Halle 7 Stand 7.314 zu besuchen", so Gunther Stolz, Geschäftsführer Repabad GmbH.

Für einen motivierenden Schub im laufenden Jahr sorgen gleich zwei Designpreis-Auszeichnungen für Repabad. Easy-in: Die Dusche zum Baden! wurde mit dem interior innovation award ausgezeichnet und auf der imm cologne dem interessierten Publikum in Funktion präsentiert.

Das Dampfbad Atlanta erhält den renommierten if product design award 2014. Für Gunther Stolz bestätigen diese beiden Auszeichnungen die Unternehmensstrategie. „Eine konsequente Ausrichtung auf funktionale innovative Produkte qualitativ hochwertig mit langlebigen Design, die den Badkomfort für jeden einzelnen erhöhen, ist unser Ziel“, so Stolz.

Neues hat Repabad im Bereich der Acrylbadewannen zu berichten. 2014 umfasst das Sortiment über 100 Modelle. Neu im Programm ist die Wannenfamilie Livorno.

Suchbegriffe: AcrylbadewannenBadFachmesseIFHSHK

Weitere Artikel

                                                                                                                                                               

In der aktuellen IVV lesen Sie:

Verwalter müssen Gebäudedaten sammeln
Hausverwaltung zahlt Lösegeld an Erpresser aus dem Darknet