Deutscher Architekturpreis 2019

Jetzt Bauwerke oder Gebäudeensemble nominieren

Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat lobt den Deutschen Architekturpreis 2019 aus. Der Preis soll Anregungen für zukünftige Planungen geben und eine breite Öffentlichkeit auf die Belange der Baukultur und des nachhaltigen Bauens aufmerksam machen.

Logo des Deutschen Architekturpreis 2019 (DAP)
Logo des Deutschen Architekturpreis 2019 (DAP)

Der Deutsche Architekturpreis ist mit 30.000 Euro dotiert. Für bis zu zehn Auszeichnungen und Anerkennungen stehen weitere 30.000 Euro zur Verfügung. Bis zum 8. April 2019 können Bauwerke oder Gebäudeensemble nominiert werden, die zwischen dem 1. Januar 2017 und dem 15. Januar 2019 fertig gestellt wurden.

Die Teilnahmeunterlagen bitte hier einreichen:
Bundesamt für Bauwesen und Raumordnung
Referat A2 - Kennwort: Deutscher Architekturpreis 2019
Straße des 17. Juni 112, 10623 Berlin
>> mehr Infos, Teilnahmebedingungen und Jury

Die eingereichten Arbeiten werden beurteilt nach:

  • Entwurfsidee und Gestaltqualität
  • gestalterischem, konstruktivem, technischem Innovationsgehalt
  • soziokultureller Qualität
  • Nachhaltigkeit, insbesondere in Bezug auf energetische Qualität, Anpassungsfähigkeit und Lebenszykluskosten
  • Einbindung in das räumliche Umfeld

Die Verkündigung der Gewinner ist für Ende Juni 2019 geplant.

Bundesbauminister Horst Seehofer: „Mit dem Staatspreis für Architektur zeichnen wir Architekturleistungen von besonders herausragender Qualität aus. Mit diesem Preis wollen wir zugleich das öffentliche Bewusstsein für die Baukultur fördern. Baukultur entsteht täglich neu in unseren Städten und Gemeinden. Hochwertige Baukultur trägt maßgeblich dazu bei, dass sich die Menschen in ihrem Lebensumfeld auch wohl fühlen können.“

Barbara Ettinger-Brinckmann, Präsidentin der Bundesarchitektenkammer: „Der Deutsche Architekturpreis honoriert die Arbeit mutiger und voraus-schauender Architektinnen und Architekten und spornt andere an, eben-falls etwas zu wagen. Wenn die professionelle Jury den Gewinner ermittelt oder erstritten hat, darf über das Ergebnis beherzt öffentlich weiter disku-tiert werden. Denn wir wollen den öffentlichen Diskurs anregen, der maß-geblich über die Qualität unserer gebauten Umwelt entscheidet“.

Weiterführende Links:
www.bak.de
www.deutscher-architekturpreis.de
https://www.bbr.bund.de/BBR/DE/WettbewerbeAusschreibungen/Deutsch...

Schließen zwei Mieter einen Mietvertrag ab, haften beide dem Vermieter auf die volle Miete. In nicht wenigen Fällen kommt es aus den unterschiedlichsten Gründen dazu, dass ein gemeinsames Zusammenleben der Mieter in der gemeinsamen Wohnung nicht mehr möglich oder...
Printer Friendly, PDF & Email
26.6.2018
Neuer Architekturpreis
Im Rahmen des Wettbewerbs um den Architekturpreis „Wohnen für alle“ findet noch bis zum 9. September 2018 eine Ausstellung der eingereichten Arbeiten in Frankfurt am Main statt.
25.5.2017
Deutscher Architekturpreis 2017
Der mit 30.000 Euro dotierte Deutsche Architekturpreis (DAP) geht in diesem Jahr an die Arbeitsgemeinschaft Hermann Kaufmann ZT und Florian Nagler Architekten, die den Neubau des Schmuttertal...
23.3.2017
Tiny Houses
Seit Anfang des Jahrhunderts propagiert die Tiny-House-Bewegung in den USA das Downsizing des Wohnraums. Schon vor einiger Zeit schwappte der Trend über den großen Teich nach Deutschland, der immer...
28.6.2017
Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen
Das Bündnis für bezahlbares Wohnen und Bauen startete am 26. Juni ein europaweites Ausschreibungsverfahren. Ziel ist es, eine Rahmenvereinbarung über den Neubau von mehrgeschossigen Wohngebäuden in...
3.9.2018
Forschungsvorhaben Fenstervergleich
Sie müssen oder wollen die Fenster ihes Gebäudes sanieren? Eventuell sogar energetisch? Wenn Ihnen hierzu die rein finanziellen Erwägungen nicht reichen und Sie sich umfassend über eine nachhaltig...
12.6.2017
Vorteile monolithischer Gebäudekörper
Im vierten Landeswettbewerb der Reihe „Zusammen gebaut“ der Landesinitiative + Baukultur in Hessen wurden Wohnprojekte ausgezeichnet, die wertvolle Impulse für die Baukultur vermitteln. Zentrale...