Personalwechsel im EBZ-Vorstand

Marvin Feuchthofen folgt auf Adolf Bismark

Nach 25 Jahren am EBZ – Europäisches Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft verabschiedet sich Adolf Bismark (66) in den Ruhestand. Sein Nachfolger als stellvertretender Vorstandsvorsitzender der gemeinnützigen Stiftung ist seit dem 1. April 2024 Marvin Feuchthofen MRICS.

Die Spitze der gemeinnützigen EBZ-Stiftung: Marvin Feuchthofen (li.), Klaus Leuchtmann, Adolf Bismark Foto: EBZ/FraukeSchumann.
Die Spitze der gemeinnützigen EBZ-Stiftung: Marvin Feuchthofen (li.), Klaus Leuchtmann, Adolf Bismark Foto: EBZ/FraukeSchumann.

Gemeinsam mit dem Vorstandsvorsitzenden Klaus Leuchtmann habe Adolf Bismark über viele Jahre die Entwicklung des EBZ geprägt. Vom 1. April 1999 an fungierte Bismark als Geschäftsführer der EBZ Service GmbH, die das Gästehaus und die Gastronomie betreibt. Zum 1. Januar 2008 wurde er zusätzlich in den Vorstand der Stiftung EBZ berufen und war dort als Finanzvorstand für Rechnungswesen, Controlling sowie alle Shared Services der EBZ Gruppe verantwortlich.

Bismarks Nachfolger, Marvin Feuchthofen MRICS, ist seit 2023 Geschäftsführer des Forschungsinstituts InWIS, das er gemeinsam mit Prof. Torsten Bölting und Prokurist Björn Eisele auch weiterhin leiten wird.

Der neue stellvertretende Vorstandsvorsitzende freut sich auf seine neue Herausforderung: „Ich bin dem EBZ seit meiner Ausbildung eng verbunden. Dass ich mich nun als stellvertretender Vorstandsvorsitzender in die Weiterentwicklung der EBZ Gruppe aktiv einbringen darf, macht die Tätigkeit zu einer besonderen Aufgabe, in die ich sehr viel Herzblut stecken werde.“

Jahrgangsbester Masterstudent an der EBZ

Nachdem Marvin Feuchthofen seine Ausbildung zum Immobilienkaufmann (IHK) am EBZ absolvierte, schloss er nach dem Bachelorstudium sogar das Masterstudium an der EBZ Business School 2020 als Jahrgangsbester des Master of Arts Real Estate Management ab.

Nach Stationen bei Engel & Völkers Commercial und H. & J. Jessen Baugesellschaft mbH & Co. KG war er als Prokurist bei der DZ BANK AG tätig. Marvin Feuchthofen ist auch als RICS-Botschafter „Next Generation“ für das EBZ tätig. Als Mitglied des Alumni-Vorstands der EBZ Business School, aber auch als Lehrbeauftragter an der Immobilienhochschule und Dozent an der EBZ Akademie ist er dem Hause immer treu geblieben. (Red.)

Das Smartphone gehört zum Alltag von Immobilienverwaltern. Apps eröffnen Unternehmen der Wohnungswirtschaft neue Möglichkeiten in den Bereichen Kundenservice und Kundenbindung. Entsprechend groß ist die Nachfrage nach nützlichen Apps. Die besten Mobilprogramme...
Printer Friendly, PDF & Email
8.6.2022
Personalien
Wer kommt und wer geht in den Führungsetagen von Wohnungsunternehmen?
22.12.2021
EBZ Business School (FH) Bochum
Der Hochschulrat der EBZ Business School hat einen neuen Vorsitzenden: Der Präsident der Hochschule Bochum, Prof. Dr. Jürgen Bock, ist vom Träger der Immobilienhochschule zum Vorsitzenden bestimmt...
2.10.2023
Wechsel an der Spitze der EBZ Business School in Bochum
Nach fünf Jahren als Kanzlerin und Geschäftsführerin der EBZ Business School (FH) tritt Diana Ewert in den Ruhestand und übergibt ihre Ämter an Diana Gabrysch.
6.10.2023
Ausbildung an der EBZ Business School
Die Ehrung der besten Masterabsolventinnen und -absolventen der EBZ Business School (FH) sowie die Vergabe des Nachwuchspreises Projektentwicklung an Studierende der Hochschule stießen erneut auf eine...
5.3.2024
Besondere Leistungen in der deutschen Immobilienlandschaft werden vom Bundesverband Freier Immobilien und Wohnungsunternehmen (BFW) prämiert und von der Branche gefeiert. Bewerben Sie sich mit Ihrem...
17.1.2022
Die Mülheimer Wohnungsbaugenossenschaft (MWB) errichtet ein Mehrparteienhaus nach den Wünschen der alternativen Wohngruppe WohnSinn e.V., die in dem zukünftigen Mietshaus eine intensive Nachbarschaft...