Kautionsanspruch bei Eigentümerwechsel

Gericht: BGH
Urteil vom: 25.07.2012
Aktenzeichen: XII ZR 22/11

1106
Bild: itchaznong/stock.adobe.com
Bild: itchaznong/stock.adobe.com

1. Wechselt bei einer gewerblich vermieteten Immobilie der Eigentümer, geht der Anspruch des bisherigen Vermieters gegen über dem Mieter auf Zahlung der Mietkaution auf den neuen Vermieter über. 2. Dies gilt auch dann, wenn der Kautionsanspruch bereits vor Eigentumsübergang fällig wurde. 3. Der bisherige Vermieter kann ermächtigt werden, den Kautions anspruch für den neuen Vermieter gerichtlich geltend zu machen, wenn er ein berechtigtes Interesse zur Anspruchsdurchsetzung im eigenen Namen hat.

Dieser Beitrag steht als PDF-Datei zur Verfügung.

Weiterlesen mit IVV-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie IVV-Digital oder IVV-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Redaktion (allg.)

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Kautionsanspruch bei Eigentümerwechsel
5.6.2019
Vermieter haben grundsätzlich die Möglichkeit, eine vermietete Wohnung wegen Eigenbedarfs zu kündigen. Allerdings muss das Objekt vom Eigentümer tatsächlich benötigt werden. Das kann auch bei einer...