Deutscher Immobilienverwalter Kongress

Termindaten
Kategorie
Kongress
Datum
20.05.2021
Ort
online
Name Veranstalter
BVI e.V. - Bundesfachverband der Immobilienverwalter

Der Bundesfachverband der Immobilienverwalter BVI e.V. lädt zum Verwalterkongress am 20. Mai ein – in diesem Jahr als attraktives Onlineformat mit einem hochkarätigen Vortragsprogramm.

Im Mittelpunkt der Vorträge und Expertengespräche des Kongresses stehen die veränderten Rahmenbedingungen, die das im Dezember 2020 in Kraft getretene neue Wohnungseigentumsgesetz (WEMoG) für die Immobilienverwaltung mit sich bringt. Die neu geschaffene Möglichkeit für Eigentümer, auf elektronischem Wege an WEG-Versammlungen teilzunehmen, eröffnet insbesondere mit Blick auf die Arbeitszeiten von Verwaltern enorme Chancen.

Verwalterbranche vor neuen Herausforderungen

Sie ist jedoch zugleich mit Herausforderungen hinsichtlich der praktischen Umsetzung verbunden. Auch die Umsetzung der so genannten privilegierten baulichen Maßnahmen, auf die der einzelne Wohnungseigentümer nun-mehr einen Anspruch hat, setzt entsprechendes technisches Knowhow des Verwalters voraus. Das gilt insbesondere für die Errichtung elektrischer Ladeinfrastrukturen für Elektrofahrzeuge im Wohngebäudebestand. Darüber hinaus werden wir uns mit der Rolle des Verwaltungsbeirates, ersten praktischen Erfahrun-gen der Verwalterkolleginnen und Verwalterkollegen mit dem neuen WEG und mit der Auswirkung der WEG-Reform auf WEG-Prozesse befassen.In diesem Sinne: Wir freuen uns darauf, Sie beim digitalen Deutschen Immobilienverwalter Kongress2021 begrüßen zu begrüßen.

Auszug aus dem Programm:

Experten-Talk: E-Mobilität: Elektrische Ladeinfrastruktur als privilegierte bauliche Maßnahme
RA Marcus Greupner, Fachanwalt für Miet- und Wohnungs
-eigentumsrecht, Heberling & Kollegen, Bremen

§ 27 Abs. 2 WEG Wundertüte oder Rohrkrepierer? Die Beschlusskompetenz zu den Verwalterrechten richtig ausnutzen
RA Rüdiger Fritsch, Krall, Kalkum & Partner GbR, Solingen

Vertrauen ist gut – Kontrolle ist besser: Der Verwaltungsbeirat
Dr. Jan-Hendrik Schmidt, W I R Breiholdt Nierhaus Schmidt, Hamburg

Praktische Lösungsansätze im neuen WEG (Thema offen – Teilnehmerfragen)
Marcus Greupner

Experten-Talk: Praxis versus Recht rund um die hybride Eigentümerversammlung. So funktioniert es!
Dr. Olaf Riecke, weiland Richter am Amtsgericht Hamburg-Blankenese

Anerkannte Fortbildung

Es handelt sich um eine Fortbildungsveranstaltung nach §34c, Abs. 2a GewO in Verb. mit §15 Abs. 1 MaBV.

Es wird für diese Veranstaltung ein Teilnahmezertifikat durch die BVI Service Gesellschaft mbH als Weiterbildungsanbieter erteilt.

Die Veranstaltung wird als Zoom-Konferenz durchgeführt. Einen gesonderten Link hierzu erhalten Sie von Zoom nach Ihrer Registrierung in unserem Portal. Bitte beachten Sie auch Ihren Spamordner.

Bitte sehen Sie unsere Datenschutzhinweise für Online-Veranstaltungen per Zoom unter: https://bvi-verwalter.de/datenschutz/hinweise-fuer-online-meetings-via-zoom/

Es gelten die AGB der BVI Service Gesellschaft mbH. Achtung: Bei Buchungsänderungen oder Stornierungen wenden Sie sich bitte direkt an den BVI e.V. direkt, eine Stornierung über den Zoom-Zugangslink genügt nicht.

06.10.2021
BBA – Akademie der Immobilienwirtschaft e.V.| Hauptstraße 78/79 | 12159 Berlin
22.09.2021
BBA – Akademie der Immobilienwirtschaft e.V.| Hauptstraße 78/79 | 12159 Berlin
23.09.2021 - 24.09.2021
Hotel Estrel, Berlin
10.09.2021 - 27.11.2021
online
22.09.2021
Flemings Hotel Frankfurt Main-Riverside, Lange Str. 5-9, 60311 Frankfurt
Premium
Bild Teaser
Verschärfte Hygiene-Vorschriften gelten auch für Wohnräume
Body Teil 1
Wohnungen optimal zu lüften und gleichzeitig Energie zu sparen ist das Ziel moderner Baukonzepte. Bei den hohen energetischen Standards von Passiv-
Ein neues Bauprojekt der Volkswohnung GmbH in Karlsruhe ist gestartet. Hiermit schafft das Wohnungsunternehmen zusätzlichen, bedarfsgerechten Wohnraum und wertet das Wohnumfeld ihres Bestands in der...
Frei
Bild Teaser
Body Teil 1
Wenn der abgenutzte Bodenbelag in einer Mietwohnung ausgetauscht werden soll, dann kann sich der Eigentümer nicht ohne Weiteres für ein anderes als
Corono-Pandemie
Eine Umfrage der norddeutschen Immobilienverbände unter 1.000 Unternehmen sowie privaten Vermieter:innen ergab: Bei Mietwohnungen kommt es kaum zu Zahlungsrückständen aufgrund der Corona-Krise...