Bauen mit BIM

buildingSMART-Thementag "Zusammenarbeit in BIM-Projekten mit IFC, BCF & Co."

01.06.2018

Was ist IFC* und wie funktioniert BIM mit diesem offenen Austauschstandard? Welche Möglichkeiten bietet BCF für das Änderungsmanagement? Und wie sieht das alles in der Praxis aus? Grundlegende Einblicke und viele Erfahrungsberichte bietet der kommende buildingSMART-Thementag "BIM-Collaboration: Zusammenarbeit in BIM-Projekten mit IFC, BCF & Co." am Donnerstag, 28. Juni 2018, in Leipzig.

buildingSMART-Thementag "Zusammenarbeit in BIM-Projekten mit IFC, BCF & Co." am 28. Juni in Leipzig. (SCREENSHOT www.buildingsmart.de)

Das Programm für den Thementag ist nahezu fertig und startet mit den Grundlagen zu IFC und BCF für den Informationsausstausch in BIM-Projekten, die Prof. Rasso Steinmann, Vorsitzender von buildingSMART-Deutschland, vortragen wird.

* Die Industry Foundation Classes (IFC) sind ein offener Standard im Bauwesen zur digitalen Beschreibung von Gebäudemodellen (Building Information Modeling).

Es folgen Vorträge zu „Was Architekten und Fachplaner über IFC wissen müssen“, zum Umgang mit Attributen beim IFC-Datenaustausch, wie praxisgerechtes und richtiges Modellieren aus Sicht eines Projektsteuerers funktioniert sowie wie BIM, IFC und BFC in der TGA-Planung eingesetzt werden können. Zudem wird gezeigt, wie aufgabenbezogene IFC-Teilmodelle aus der Tragwerksplanung entwickelt werden können und welche Möglichkeiten im BIM Collaboration Format (BFC) stecken. Bei allen Vorträgen besteht stets die Möglichkeit für Rückfragen und Diskussion. Außerdem ist eine Abschluss-Diskussion mit Referenten und Vertretern der beiden Kooperationspartnern fest eingeplant.  

Programm

  • Grundlagen: IFC und BCF für den Informationsaustausch in BIM-Projekten 
    Prof. Rasso Steinmann, Vorstandsvorsitzender buildingSMART Deutschland / Hochschule München, iabi Institut für angewandte Bauinformatik   www.iabi.de
  • Was Architekten und Fachplaner über IFC wissen müssen 
    Andreas Pilot, Angela Fritsch Architekten   www.af-architekten.de
  • Umgang mit Attributen beim IFC-Datenaustauch ("Property Sets") 
    Dr.-Ing. Thomas Liebich, buildingSMART / AEC3 Deutschland GmbH   www.aec3.de
  • Richtig Modellieren – Empfehlungen aus Sicht eines Projektsteuerers 
    Andreas Tigges, teamproject   www.teamproject.de
  • Aufgabenbezogene IFC-Teilmodelle aus der Tragwerksplanung
    Dr.-Ing. Sebastian Fuchs, TragWerk Consult   www.tragwerk-consult.de
  • Klein aber fein: Richtig arbeiten im Änderungsmanagement mit BCF
    Tobias Döring, hammeskrause Architekten   www.hammeskrause.de
  • BIM, IFC und BCF in der TGA-Planung – Worauf kommt es an?
    Dr.-Ing. Peter Vogel, INNIUS GTD GmbH   www.innius-gtd.de
  • IFC-Datenaustausch (Arbeitstitel)
    (angefragt)
  • Abschlussdiskussion: Wie sieht das "Open BIM" der Zukunft aus?

Ideelle Partner des Thementags sind die Architektenkammer Sachsen und die Ingenieurkammer Sachsen – beide Kammern erkennen den buildingSMART-Thementag auch als Fort- und Weiterbildung an. Mitglieder der beiden Kammern können zu Sonderkonditionen teilnehmen.

Der buildingSMART-Thementag am Donnerstag, 28. Juni 2018, beginnt mit der Registrierung um 9:00 Uhr und endet um ca. 17:00 Uhr; Veranstaltungsort ist das Mercure Hotel am Johannisplatz in Leipzig.

Hier gibt es alle Informationen zum Programm

Sie interessieren sich für das Bauen mit der Methode Building Information Modeling (BIM)? Wir empfehlen die Lektüre unseres Schwesternmagazins "Build-Ing." - eine crossmediale Plattform für Bauherren, Planer, Fachkräfte

Suchbegriffe: BIMIFCSmart-Building

Weitere Artikel

                                                                                                                                                               

In der aktuellen IVV lesen Sie:

Mit Quartiersmanagement gegen die soziale Spaltung