Großes Energiesprong-Projekt der LEG in Mönchengladbach

Alte Gebäude in drei Monaten von Effizienzklasse H auf A trimmen

Die weitgehende Dekarbonisierung der Energieerzeugung in 19 Mehrparteienhäusern aus den 1950er-Jahren ist das Ziel eines Projektes der seriellen Sanierung, das die LEG in Mönchengladbach realisiert. Mehrere Lieferanten und Bauunternehmen bringen ihre Innovationen ein, die sich Klimaschutzminister Robert Habeck bei einem Baustellenbesuch vorstellen ließ.

1105
Hier beobachtet der Klimaschutzminister das Befestigen der „fliegenden Fassadenelemente“ am Gebäude durch das Unternehmen Renovate. Bild: LEG/Peter Weihs
Hier beobachtet der Klimaschutzminister das Befestigen der „fliegenden Fassadenelemente“ am Gebäude durch das Unternehmen Renovate. Bild: LEG/Peter Weihs

Die LEG und ihre Partnerunternehmen erproben in Mönchengladbach im Kleinen, was in großem Maßstab funktionieren soll – die klima- und sozialverträgliche Sanierung des Gebäudebestandes. Im Rahmen seiner Sommerreise besuchte Wirtschaftsminister Habeck das Modellquartier und informierte sich über die hier getesteten Sanierungsinnovationen. Als zweitgrößter deutscher Wohnungskonzern sieht sich die LEG in der Verantwortung, die Dekarbonisierung des Gebäudebestandes aktiv voranzutreiben.

Weiterlesen mit IVV-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie IVV-Digital oder IVV-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Ariane Steffen

Ariane Steffen
Autorin, Deutsche Energie-Agentur GmbH (dena)

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Alte Gebäude in drei Monaten von Effizienzklasse H auf A trimmen
Seite 20 bis 23
26.10.2023
Stiebel-Eltron ist Technologiepartner der LEG Immobilien SE
Gebäudehülle erneuert – Wärmepumpen unters Dach: Pilotprojekt zeigt einen Weg zur beschleunigten Bestandssanierung im Geschosswohnungsbau.
4.10.2023
Programm
Das Mega-Event der Baubranche in 2023: Die BIM-Tage Deutschland in Berlin. Alles dreht sich um Building Information Modelling und nachhaltiges Bauen. das Motto am 12. Oktober lautet: „Seriell &...
1.12.2023
Tausende Wohnungen werden ertüchtigt
Unter dem Motto „Piloten. Produkte, Perspektiven“ trafen sich mehr als 300 Akteure der seriellen Sanierung zur Energiesprong- Convention 2023 in Berlin. Im Mittelpunkt des Branchenevents standen...
28.4.2023
Trotz Hindernissen glauben Unternehmen weiter an den „Energiesprong“
Energetische Sanierung in Serie – für manche ist das der Königsweg, um die klimapolitischen Ziele im Gebäudebestand zu erreichen und trotzdem günstige Mieten zu erhalten. Doch die bisher realisierten...
26.10.2023
40 EE-Standard: Serielles Sanieren setzt Maßstäbe
Die Kölner Vorgebirgspark eG hat im September 2022 das erste nach dem Energsprong-Prinzip seriell sanierte Gebäude in Betrieb genommen. Nach der ersten Heizperiode lässt sich feststellen: Die Mieter...
3.11.2022
Klimaschutz in Serie nach dem Energiesprong-Konzept
Verschiedene Energiesprong-Pilotprojekte sollen die Möglichkeiten für die serielle Sanierung zum NetZero-Standard ausleuchten. Die ersten Projekte zeigen, wo noch Optimierungsbedarf besteht.