Stromverbrauch in Haushalten und Photovoltaik

Sonne liefert erst 10 Prozent der elektrischen Energie

Der massive Ausbau der Photovoltaik ist ein wesentlicher Bestandteil der Energiewende. Sie eröffnet neue Dimensionen der Stromerzeugung und -anwendung. Die Solarstromerzeugung ist heute noch sehr kleinteilig. Größtes Flächenpotenzial bietet die gewerbliche Wohnungswirtschaft – die aber mit bürokratischen Hürden zu kämpfen hat.

1105
Die Dachflächen der Wohnungswirtschaft bieten ein großes Potenzial für die elektrische Energiewende hin zur solaren Stromerzeugung. Bild: aryfahmed/Stock.adobe.com
Die Dachflächen der Wohnungswirtschaft bieten ein großes Potenzial für die elektrische Energiewende hin zur solaren Stromerzeugung. Bild: aryfahmed/Stock.adobe.com

Elektrischer Strom ist ein vielfältig einsetzbarer Energieträger. Das Leben eines modernen Haushaltes ist ohne Strom nicht denkbar. Im Folgenden wird die Entwicklung des Verbrauchs und seiner Struktur dargestellt und auf Entwicklungsprobleme eingegangen.

Weiterlesen mit IVV-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie IVV-Digital oder IVV-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Dr. Wolfgang Lange

Dr. Wolfgang Lange
Dipl.-Ökonom, freier Autor

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Sonne liefert erst 10 Prozent der elektrischen Energie
Seite 40 bis 41
29.1.2021
Die Funktionen des Smart Meter Gateway
Mit dem Ziel, die Energiewende im Gebäudebereich voranzutreiben, hat die Bundesregierung im Jahr 2016 das Gesetz zur Digitalisierung der Energiewende (GDEW) auf den Weg gebracht und damit gleichzeitig...
3.3.2020
Gewerbebetrieb heizt Gebäude elektrisch
Der Unternehmer Stefan Findeiß hat in seinem neuen Firmengebäude eine Photovoltaikanlage mit einem Speichersystem und einer Infrarotheizung kombiniert. So wird er eine Autarkiequote in der Wärme- und...
29.7.2021
Energiedaten-Management als Ziel
Durch smartes Messen lässt sich nicht nur Energie sparen. Auch die Verwaltung wird effizienter, weil manuelle Ableseprozesse fehlerfreiermittelt, geprüft, gebucht und abgerechnet werden. Das jedoch...
8.10.2019
Im Neubau Wärmepumpe stärker als Gasheizung
Der Siegeszug der Wärmepumpe in Neubauten scheint unaufhaltsam. Ihr Marktanteil steigt seit Jahren. Der Bundesverband Wärmepumpe (BWP) spricht von einer Schlüsseltechnologie für die Energiewende. Doch...
5.10.2020
Energetische Autarkie im Geschossbau ist realistisch
Mehrere Wohnungsunternehmen bauen und betreiben Gebäude nach dem Sonnenhaus-Konzept von Prof. Timo Leukefeld. Sein Versprechen: weitgehende Energieautarkie ermöglicht klimaschonendes Wohnen, günstige...
4.2.2020
Die Vorteile von digitalen Zählern
Es ist ein Meilenstein für die Digitalisierung des Messwesens: Aller Voraussicht nach wird die verpflichtende Markteinführung von intelligenten Stromzählern (Smart Meter) Anfang 2020 beginnen. Aber...