GESOBAU Berlin lädt zum Kennenlernen ins Märkische Viertel

„Ohne Nachbarschaft ist alles nichts“ unter diesem Motto lädt die kommunale Wohnungsbaugesellschaft noch bis zum 23. März ins Märkische Viertel ein.

FOTO: GESOBAU AG
FOTO: GESOBAU AG

Bei der Veranstaltungsreihe öffnen sich in dem berliner Quartier, in dem in den 1970er Jahren zahlreiche Hochhäuser entstanden, die Türen der VIERTEL BOX und vieler anderer Einrichtungen. Ziel ist es alte und neue Nachbarn zusammen zubringen und einen Erfahrungsaustausch zu ermöglichen.

Eine Fotoausstellung beleuchtet die aktuellen Erfahrungen mit Flucht und Vertreibung am Beispiel junger Syrer. Beim „Runden Tisch“ in der Apostel-Petrus-Gemeinde stellt der Verein Salam e.V. die vielfältige Kultur und Geschichte Syriens vor und lädt zu einem gemeinsamen Kochen ein.

Begegnung von Alt und Jung, Deutsch und Nicht-Deutsch

Im Mietertreffpunkt „Ribbeck-Haus“ und in den Seniorenwohnhäusern der GESOBAU warten kulinarische "Erfahrungen" auf die Teilnehmer. Kreativworkshops können von Kindern besucht werden und im Familientreff findet ein Lesenachmittag statt.

Am 23. März, zum Abschluss der Veranstaltungsreihe, wird es eine Diskussionsrunde geben zum Thema „Ohne Nachbarschaft ist alles nichts“. 

Angesprochen sind kleine und große Gäste, Bewohnerinnen und Bewohner des Märkischen Viertels, interessierte Berlinerinnen und Berliner.

Gemeinsam mit dem Verein Salam e.V., dem Netzwerk „Willkommen in Reinickendorf“, der GESOBAU-Nachbarschaftsetage, dem GESOBAU-Familientreff, dem Verein Kein Abseits e.V., dem FACE u.v.m. und unterstützt durch die GESOBAU AG und den Integrationsbeauftragten von Reinickendorf, findet die Veranstaltungsreihe zum zweiten Mal in der VIERTEL BOX statt.

Ort: VIERTEL BOX, Wilhelmsruher Damm, gegenüber dem Märkischen Zentrum, 13439 Berlin
Der Eintritt ist frei.

Das detaillierte Programm finden Sie auf der Seite Mein-Maerkisches-Viertel.de

Weiterführende Links:
http://www.mein-maerkisches-viertel.de/maerkisches-viertel/

Wenn Sie ein Einfamilienhaus oder eine Doppelhaushälfte als Ganzes vermieten wollen und der Mieter auch den Garten nutzen darf, können Sie dieses Muster für den Abschluss eines Mietvertrags nutzen. Nach diesem Vertragsmuster ist eine Indexmiete vereinbart, das...
Printer Friendly, PDF & Email
11.5.2022
Dass ältere Menschen mobil bleiben können und am gesellschaftlichen Leben nach wie vor teilhaben können, dafür setzt sich das Wohnungsunternehmen Gesobau in Berlin-Reinickendorf ein. Seit dem 8. Mai...
10.10.2019
Wohnungsbau-Aktiengesellschaft Berlin
Die Gewobag hat Ende September eine bindende Vereinbarung mit Ado Properties S.A. über den Erwerb von 5.894 Wohneinheiten und 70 Gewerbeeinheiten in Berlin Spandau und Reinickendorf unterzeichnet. Der...
11.1.2021
Web-Kongress „Wohnungswirtschaft 4.0“
Die Wohnungswirtschaft sucht den Nutzen des digitalen Wandels. Erkenntnisreich könnte dabei der Web-Kongress „Wohnungswirtschaft 4.0“ am 24. Februar sein.
2.11.2020
Web-Kongress verschoben auf 24.02.21
Die Wohnungswirtschaft sucht den Nutzen des digitalen Wandels. Erkenntnisreich könnte dabei der (virtuelle) Web-Kongress „Wohnungswirtschaft 4.0“ sein. Die Veranstaltung wurde auf den 24.02.2021...
30.1.2020
FM Kolloquium und Benchlearning Summit
Die Berliner Bauakademie lädt am 25. und 26. März 2020 wieder dazu ein, Facility Management im digitalen Zeitalter neu zu denken.
2.5.2022
Wohnen, Arbeiten, Einkaufen
In Kaiserslautern könnte das Fritz-Walter-Fußballstadion schon bald den Mittelpunkt eines neuen Stadtquartiers bilden. Denn Teile der Flächen in und um die Sportarena können auch außerhalb der...