IVV-Serie: Zukunft der Berufsausbildung (Teil 2)

Gesobau: Freie Stellen als Sprungbrett für interne Karriere

Der Kampf um die besten Köpfe hat auch in der Wohnungswirtschaft längst begonnen. In einer Serie stellt die IVV anhand von Beispielen dar, mit welchen Benefits und Karrieremöglichkeiten die Immobilienbranche für junge Nachwuchskräfte attraktiv ist.

Michaela Teuber, Personalreferentin Ausbildung bei der GESOBAU. Foto: GESOBAU AG/Sandra Wildemann
Michaela Teuber, Personalreferentin Ausbildung bei der GESOBAU. Foto: GESOBAU AG/Sandra Wildemann

 Ist der Fachkräftemangel in Ihrem Unternehmen bei Nachwuchskräften schon spürbar?

In den letzten Jahren ist auch bei der GESOBAU die Anzahl der Bewerbungen für unsere Ausbildungsplätze leider rückläufig. Wir freuen uns daher, dass wir trotzdem alle verfügbaren Plätze mit geeigneten Bewerbungen besetzen können. Dadurch ist es uns möglich, freie Stellen intern mit sehr gut ausgebildeten Kandidat*innen besetzen und unseren ehemaligen Azubis attraktive Karrierechancen zu bieten. Das Thema Ausbildung ist uns seit jeher ein wichtiges Anliegen, was sich auch in der hohen Ausbildungs- und Übernahmequote bei der GESOBAU widerspiegelt.

 Was unternehmen Sie, um geeignete Auszubildende, Fachkräfte und Quereinsteiger zu finden?

Wir veröffentlichen unsere Stellenangebote neben der Website auf verschiedenen Online-Jobbörsen, nutzen Social Media, kooperieren mit der Agentur für Arbeit, besuchen Schulen zur Berufsorientierung, bieten Beratung auf Messen an und ermöglichen Schülerpraktika. Im vergangenen Herbst haben wir den ersten offenen Karrieretag „Impulse“ für Interessierte aller Berufs- und Altersgruppen veranstaltet. Dieser wurde sehr gut angenommen, so dass wir am 19. September 2024 wieder zu uns in das Verwaltungsgebäude in Pankow einladen. Sehr gute Erfahrungen haben wir in letzter Zeit auch mit unserem Empfehlungsprogramm „Mitarbeitende werben Mitarbeitende“ gemacht.

Sie bieten auch duale Studiengänge an, wie Sie auch auf Ihrer Homepage darstellen. Welche Studiengänge sind am gefragtesten?

 Wir bieten zwei duale Studiengänge an. Besonders beliebt ist der Studiengang im Bereich Vermögensmanagement mit Schwerpunkt Immobilienwirtschaft.

 Benefits der Gesobau auf einen Blick:

  • 37-Stunden-Woche und 30 Tage Urlaub
  • Möglichkeit, bis zu 49 Prozent mobil zu arbeiten sowie flexibel zwischen 6:00 und 20:00 Uhr
  • Weiterentwicklungsmöglichkeiten wie Seminare, Weiterbildungen oder Studiengänge
  • Moderne Arbeitsplätze, höhenverstellbare Schreibtische
  • Zuschuss zu Essen in Firmenkantine
  • Arbeiten in interdisziplinären Teams
  • Sportraum, Duschen, Massagen
  • Seminare zu Work-Life-Balance

Lesen Sie auch: Teil 1: Ausbildungsinitiativen und Nachwuchswerbung in der Wohnungswirtschaft

Lesen Sie auch:

Teil 1: Ausbildungsinitiativen und Nachwuchswerbung in der Wohnungswirtschaft

Teil 2: GESOBAU: Freie Stellen als Sprungbrett  für interne Karriere

Teil 3: Vonovia: Erfolgreiches Recruiting von Fachkräften auch außerhalb der EU

Christina Hövener-Hetz

Christina Hövener-Hetz
Nach Abschluss einer Modernisierung kann der Vermieter 8% der Modernisierungskosten auf die jährliche Miete der Mieter umlegen. Ausnahmen hiervon können beispielsweise bestehen, wenn mit dem Mieter etwas anderes vereinbart war; mit dem Mieter eine...
Printer Friendly, PDF & Email
7.6.2024
IVV-Serie: Zukunft der Berufsausbildung (Teil 3)
Der Kampf um die besten Köpfe hat auch in der Wohnungswirtschaft längst begonnen. In einer Serie stellt die IVV anhand von Beispielen dar, mit welchen Benefits und Karrieremöglichkeiten die...
28.5.2024
IVV-Serie: Zukunft der Berufsausbildung (Teil 1)
Der Kampf um die besten Köpfe hat auch in der Wohnungswirtschaft längst begonnen. In einer Serie möchte die IVV anhand von Beispielen aus den Unternehmen darstellen, mit welchen Benefits und...
14.12.2023
Wohnungsgenossenschaft „Lipsia“ eG
Über einen Mangel an Bewerbern für die Ausbildungsplätze kann sich die Wohnungsgenossenschaft Lipsia eG nicht beklagen. 1995 startete die Leipziger Großvermieterin mit der Ausbildung von Lehrlingen...
2.8.2021
Neues Stipendium
Klimaschutz, Energiewende, Digitalisierung! Dahinter verbergen sich große Herausforderungen auch für die Immobilienbranche – und hochinteressante Berufe und Karrierechancen. Der dazu passende und neue...
8.1.2024
EBZ-Umfrage unter Berufsschülern
Aufgabenvielfalt, Karrierechancen und die Sicherheit des Arbeitsplatzes sind mit Abstand die wichtigen Motive junger Menschen für eine Berufsausbildung in der Immobilienwirtschaft. Doch aktiv punkten...
17.3.2023
Ausbildungsoffensive
Vom Fachkräftemangel im Handwerk sind viele Wohnungsunternehmen betroffen. Reparaturen lassen lange auf sich warten, es fehlen kompetente Partner. "Dann machen wir es einfach selbst", so mag die...