Mieterstromprojekte

GWG Lübbenau eG und Solarimo setzen erstes gemeinsames Mieterstromprojekt um

Gemeinschaftliche Wohnungsbaugenossenschaft der Spreewaldstadt Lübbenau eG bietet ihren Bewohnern  künftig preiswerten Sonnenstrom vom eigenen Hausdach an. Der Ökostromanbieter Solarimo übernimmt als Kooperationspartner die gesamte Abwicklung. Weitere Projekte befinden sich in Planung.

FOTO: Solarimo GmbH
FOTO: Solarimo GmbH

Die Bekenntnis zur Erzeugung und den Einsatz von Strom und Wärme aus regenerierbaren Ressourcen schreitet auch in Lübbenau bei der Genossenschaft weiter voran.

Sonnenstrom-Verbrauch direkt im Haus

In Zusammenarbeit mit dem Ökostromanbieter Solarimo werden hier drei Mehrfamilienhäuser in der Beethoven- sowie der Mozartstraße mit modernen Photovoltaikanlagen mit insgesamt 147 kWp Leistung ausstatten. Der selbst produzierte Solarstrom wird den Bewohnern vor Ort zur Nutzung angeboten. Von dem grünen Projekt profitieren nicht nur Klima und Umwelt sondern auch die Bewohner, die ihre Stromkosten um bis zu 270 Euro pro Jahr gegenüber dem örtlichen Grundversorger senken können.
 
Für GWG-Vorstand Holger Siebert ist das Projekt ein kleiner Baustein zum Erreichen der gesetzten Klimaziele und zum Vorantreiben der Energiewende. Er freut sich, dass Solarimo von der Planung über Bau und Betrieb bis zum Abbau der Anlage in 20 bis 30 Jahren alles übernimmt.

Dachpachtmodell

Die Projektumsetzung erfolgt nach dem klassischen Dachpachtmodell. Hier investiert Solarimo in die Anlagen und vermarktet den Strom, während die GWG Lübbenau eG ihre Dächer gegen eine Dachpacht langfristig zur Verfügung stellt. Das wirtschaftliche Risiko liegt damit vollends bei Solarimo.

“Wird der Sonnenstrom direkt im Haus verbraucht fallen dafür keine Netznutzungsgebühren an und er ist damit unschlagbar günstig. Je höher der lokale Absatz, desto mehr können die Bewohner sparen”, beschreibt Vertriebsleiterin Franziska Ivens das Konzept. “Selbstverständlich liefern wir aber auch Ökostrom aus dem Netz, wenn die Sonne nicht scheint. Damit sind die Bewohner jederzeit zu 100% versorgt.”
 

Weiterführende Links:
www.gwg-luebbenau.de

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) schreibt vor, dass bei der Erhebung von personenbezogenen Daten der Betroffene zu informieren ist. Im laufenden Arbeitsverhältnis werden in der Regel keine neuen personenbezogenen Daten erhoben. Um Klarheit und Vertrauen im...
Printer Friendly, PDF & Email
1.2.2019
Mieterstrom vom Dach
Die Wohnungsbaugenossenschaft Schwarzheide eG in Süd-Brandenburg bietet künftig ihren Mietern günstigen Sonnenstrom vom eigenen Dach an. Im jetzt gestarteten Mieterstromprojekt übernimmt der...
4.12.2018
Genossenschaft mit Energiekonzept
Nach einer grundlegenden Sanierung bekommen die Bewohner der Wohnungsgenossenschaft 1892 am Nettelbeckplatz in Berlin-Wedding ihren Strom künftig vom eigenen Dach geliefert. Mit der Umsetzung des...
24.6.2019
Mieterstromprojekt
Die Energiewende schreitet unter anderem in Dessau-Roßlau in großen Schritten voran. Als Pionier positioniert sich dabei die Genossenschaft „Wohnungsverein Dessau eG“. Nach Inbetriebnahme der ersten...
29.6.2020
Mieterstrom
Die Umsetzung von dezentraler Stromerzeugung und Mieterstrom soll einfacher werden – so will es die Wohnungswirtschaft. Vermieter dürfen nicht bestraft werden durch den Wegfall der erweiterten...
19.9.2019
Mieterstromprojekt der WG Duisburg-Süd eG
MieterInnen der Wohnungsgenossenschaft Duisburg-Süd eG beziehen ihren Strom künftig vom Dach des Mehrfamilienhauses. Im kürzlich gestarteten Mieterstromprojekt übernimmt der Kooperationspartner...
21.2.2019
Best Practice regenerative Energieversorgung
Sonnenenergie ist kostenlos. Die Spar und Bau Genossenschaft Wilhelmshaven nutzt dieses regenerative Geschenk für das kaufmännische Modell der Pauschalmiete. Kürzlich wurde ein weitgehend...