Akademie der Immobilienwirtschaft Berlin

Hans-Michael Brey gibt die Führung der BBA vorzeitig ab

Dr. Hans-Michael Brey gibt die Geschäftsleitung der BBA Akademie der Immobilienwirtschaft vorzeitig zum 30. Juni 2018 auf eigenen Wunsch ab und wechselt an die Spitze der Stiftung Berliner Leben.

Dr. Hans-Michael Brey verlässt die BBA. Foto: BBA
Dr. Hans-Michael Brey verlässt die BBA. Foto: BBA

Brey führt die Geschäfte der Akademie BBA, eine Tochter des Verbandes Berlin-Brandenburgischer Wohnungsunternehmen (BBU), seit achteinhalb Jahren. Er habe auf eigenen Wunsch um die vorzeitige Auflösung seines Vertrages gebeten, der bis Ende 2019 laufe. Er gehe im besten Einvernehmen, wolle sich aber neuen Aufgaben widmen. Als Geschäftsführer der Stiftung Berlin Leben könne er „unternehmensnah“ tätig sein. „Ich habe bereits mit zwanzig gewusst, dass ich erst in Politik, Verwaltung und Wissenschaft arbeiten wollte, dann im Bereich der beruflichen Qualifizierung, um schließlich diese Erfahrungen in eine unternehmerische Tätigkeit einbringen zu können“, erklärte Brey gegenüber der IVV. Von 2001 bis 2010 war Hans-Michael Brey Generalsekretär des Deutschen Verbandes für Wohnungswesen, Städtebau und Raumordnung.

Brey geht seinem Faible für die Kunst nach

Als Vorstandsvorsitzender der Stiftung Berliner Leben wird sich Brey für die Verbesserung der Lebensqualität in Berliner Wohnquartieren durch die Förderung von Kultur und Sport kümmern. Die Stiftung ist eine Tochter des landeseigenen Wohnungsunternehmens Gewobag und fördert Kunst- und Sportprojekte, die die Identifikation mit den Stadtteilen und den sozialen Zusammenhalt stärken.

"Ich hinterlasse eine wirtschaftlich erfolgreiche Akademie"

Hans-Michael Brey betonte auf Nachfrage der Redaktion, dass er die BBA im besten Einvernehmen und in einer Phase wirtschaftlicher Stabilität verlasse. 2015 sei ein wirtschaftlich schwieriges Jahr gewesen, weil nicht mehr alle Fortbildungsformate vom Markt angenommen worden seien. Nach einer Restrukturierung seien die Folgejahre aber wirtschaftlich erfolgreich abgeschlossen worden. In seiner Amtszeit habe sich die Zahl der Mitarbeiter von 14 auf 36 mehr als verdoppelt.

"Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) schreibt vor, dass bei der Erhebung von personenbezogenen Daten der Betroffene zu informieren ist. Unter anderem soll dem Betroffenen mitgeteilt werden, zu welchem Zweck die Daten verarbeitet werden, an wen die Daten weiter...
Printer Friendly, PDF & Email
30.9.2021
FIABCI Prix d‘Excellence Germany 2021
Die Finalisten des FIABCI Prix d’Excellence Germany 2021 stehen fest. Der renommierte Preis für herausragende Projektentwicklungen wird von FIABCI Deutschland und dem BFW Bundesverband Freier...
17.3.2020
Quartier in Holzbauweise
Die Evangelische Stiftung Pflege Schönau (ESPS) errichtet in Brühl auf rund 4.000 m2 Grundfläche vier Mehrfamilienhäuser mit insgesamt 39 Wohnungen in Holzbauweise.
18.5.2022
Betriebskostenabrechnung
Aufgrund enorm gestiegener Energiekosten ist vermehrt von der Erhöhung der Nebenkosten-Vorauszahlungen die Rede. Vermieter empfehlen erhöhte Vorauszahlungen, um hohe Nachzahlungen für das Gesamtjahr...
28.3.2022
Halle gilt als lebendiger und gefragter Standort in Mitteldeutschland. Hier steigt auch der Bedarf an modernem Wohnraum. Projekte wie ‚Riebecks Gärten‘ sollen dazu beitragen, diese wachsende Nachfrage...
9.4.2020
Der Corona-Ticker für die Immobilienwirtschaft
8.2.2021
Kräftige Neubauaktivitäten
Trotz schwieriger Rahmenbedingungen und Pandemie bilanziert die erste Freiburger Baugenossenschaft äußerst robust. Das Vorstandsduo mit Marc Ullrich und Jörg Straub melden ein beachtliches Wachstum...