Neuigkeiten aus den Wohnungsunternehmen

Investitionsschwerpunkt 2019 der GGG Chemnitz auf bezahlbarem Wohnraum

Während der Investitionsschwerpunkt 2019 auch weiterhin auf bezahlbarem Wohnraum für breite Bevölkerungsschichten liegen soll, ergänzen Maßnahmen wie Balkonanbauten, Reduzierung von Barrieren und hochwertige Komplettsanierungen den Angebotsmix des Chemnitzer Wohnungsunternehmens GGG..

Bei diesem Wohnhaus in der chemnitzer Innenstadt liegt der Schwerpunkt auf bezahlbarem Wohnraum. Maßnahmen: Erneuerung Steigleitungen, Neugestaltung, Treppen- häuser, Hauseingangs- bereiche und Fassade, Balkonsanierung, tlw. Modernisierung der Bäder. BILD: GGG
Bei diesem Wohnhaus in der chemnitzer Innenstadt liegt der Schwerpunkt auf bezahlbarem Wohnraum. Maßnahmen: Erneuerung Steigleitungen, Neugestaltung, Treppen- häuser, Hauseingangs- bereiche und Fassade, Balkonsanierung, tlw. Modernisierung der Bäder. BILD: GGG

Im Stadtgebiet von Chemnitz sieht das Investitionsprogramm 2019 folgende, neu beginnende, Sanierungsvorhaben vor: bezahlbarer Wohnraum entsteht im Zuge der Sanierung der Wohnhäuser Zwickauer Straße 10/12 (Innenstadt) und Arno-Schreiter-Straße 83 (Markersdorf). Am Objekt Gustav-Freytag-Straße 1 – 5 (Reitbahnviertel) erfolgt ein Balkonanbau; in der Gebäudezeile Bruno-Granz-Straße 56 – 66 (Morgenleite) werden Barrieren durch die Erneuerung und Absenkung der Aufzugsanlagen reduziert. Die Wohnhäuser Neefestraße 41 – 53 (Kapellenberg) und Am Bernsdorfer Hang 2 – 10 (Bernsdorf) erhalten eine umfangreiche Komplettsanierung einschließlich Grundrissänderungen.

Mit rund 25.000 Wohnungen ist die GGG das größte Chemnitzer und zweitgrößte sächsische Wohnungsunternehmen.

Weiterführende Links:
www.ggg.de/sanierungen

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) schreibt vor, dass für die Verarbeitung von Daten eine Rechtsgrundlage bestehen muss. Eine Einwilligung des Betroffenen kann eine solche Rechtsgrundlage sein. Eine Einwilligung muss dabei konkret sein und insbesondere den...
Printer Friendly, PDF & Email
8.11.2019
Schwerpunkt: Bezahlbarer Wohnraum
Für das Jahr 2020 plant das Chemnitzer Wohnungsunternehmen GGG mit Investitionen von fast 41 Mio. Euro in seinen 25.000 Wohnungen umfassenden Immobilienbestand.
30.12.2019
Klimaschutzpaket verabschiedet
Kurz vor Weihnachten hat der Bundesrat dem geänderten Klimaschutzpaket der Bundesregierung zugestimmt. Dieses bringt neben einer CO2-Steuer auch steuerliche Vergünstigungen für energetische...
29.7.2020
Postbank Wohnatlas 2020
Energieeffizienter Neubau oder doch lieber Altbau mit Charme und Charakter? Beim Kauf einer Eigentumswohnung entscheidet in vielen Regionen Deutschlands in erster Linie das Angebot und weniger die...
28.2.2020
Energiewende
Die Stadt Lübbenau im Spreewald beteiligt sich am „Reallabor Lausitz“. Dabei handelt es sich um ein Großvorhaben zum Thema Energiewende innerhalb einer Strukturwandelregion. Energieeffizientes Bauen...
26.3.2019
Bauvorhaben
Drei große Bauvorhaben mit einer Gesamtinvestition von 15 Millionen Euro plant die WIS Wohnungsbaugesellschaft im Spreewald mbH aktuell. Das spannendste Projekt soll am Rande der Lübbenauer Altstadt...
24.6.2020
Die Zusammenarbeit zwischen Tele Columbus und der Chemnitzer Siedlungsgemeinschaft wird fortgesetzt. Im Rahmen einer Vertragsverlängerung bleibt Tele Columbus Versorger für Fernsehen, Telefon und...