Neubau der Deutsche Wohnen

Quartiersentwicklung Schwedler Carré in Frankfurt-Ostend

Im Bauprojekt an der Ferdinand-Happ-Straße, Ecke Gref-Völsing-Straße in Frankfurt umfasst drei Gebäude. Es entstehen 208 Mietwohnungen im wachsenden Viertel Ostend. Die Deutsche Wohnen schafft mit ihrem Partner Isaria Projektentwicklung, einer Tochter der Quarterback Immobilien AG, dringend benötigten Wohnraum in direkter Nachbarschaft zur Frankfurter Innenstadt.

Richtfest Drei Horizonte am 18.08.21, v. li.: Robert Lange, Prokurist Isaria Projektentwicklung; Henrik Thomsen, CDO Deutsche Wohnen SE; Michael Felber, Polier, Jökel GmbH (Firma für Rohbau) Bild: Deutsche Wohnen SE/ MERIAG Roman Gerike
Richtfest Drei Horizonte am 18.08.21, v. li.: Robert Lange, Prokurist Isaria Projektentwicklung; Henrik Thomsen, CDO Deutsche Wohnen SE; Michael Felber, Polier, Jökel GmbH (Firma für Rohbau) Bild: Deutsche Wohnen SE/ MERIAG Roman Gerike

Aussichtsvoller Name: „Drei Horizonte“

Die auf dem rund 3.000 Quadratmeter großen Grundstück entstehenden Wohnungen haben Größen von ein bis vier Zimmern, sind barrierefrei zu erreichen und verfügen jeweils über Balkone oder Loggien. Idealer Wohnraum für Beschäftigte in Frankfurt am Main, die einen kurzen Arbeitsweg wünschen. Der Tower und Sitz der Europäischen Zentralbank (EZB) ist beispielsweise in wenigen Minuten fußläufig zu erreichen. Alle Gebäude verbindet eine Tiefgarage mit 80 Stellplätzen. Prägnantes Herzstück der Anlage ist ein 16-geschossiges Wohnhochhaus.

Im Einzelnen umfasst das Projekt:

  • Ein Gebäude mit 8 Geschossen und 51 Wohnungen von Stefan Forster Architekten
  • Ein Wohnhochhaus mit 16 Geschossen und 123 Wohnungen von der Architektengesellschaft Ortner & Ortner Baukunst Berlin
  • Ein Gebäude mit 7 Geschossen und 34 Wohnungen von Architekt Karl Dudler in Frankfurt

Mix aus Wohnhäusern und Gewerbeimmobilien

Das Neubau-Projekt der Deutsche Wohnen ist Teil der Quartiersentwicklung Schwedler Carré in Frankfurt-Ostend. Das rund 40.000 Quadratmeter umfassende ehemalige Bahngelände erstreckt sich entlang der Ferdinand-Happ-Straße von der Schwedlerbrücke in Richtung Ostbahnhof. Das entspricht der Fläche von fünfeinhalb Fußballplätzen. Hier wachsen nicht nur Wohnhäuser, sondern auch Unternehmen und Geschäfte, die das Carré in ihrem Mix zu einem ganzheitlichen und lebenswerten Viertel in Frankfurt machen. Die Fertigstellung von ‚Drei Horizonte‘ ist für Juli 2022 geplant.

Mit ihrem Neubauengagement in den Städten trägt die Deutsche Wohnen der hohen Wohnungsnachfrage Rechnung. Gemeinsam mit ihrem strategischen Partner Quarterback Immobilien AG errichtet sie in den kommenden Jahren rund 18.000 Wohnungen insbesondere in den Metropolregionen Berlin, Dresden/Leipzig, München und Stuttgart. Rund 9.000 sind für den Bestand der Deutsche Wohnen vorgesehen und gehen mit einem Investitionsvolumen von insgesamt 4,3 Mrd. Euro einher. Die Deutsche Wohnen wurde 1998 in Frankfurt am Main gegründet – ihr heutiger Firmensitz ist Berlin. Derzeit bewirtschaftet sie rund 4.900 Wohnungen in der Mainmetropole.

Quelle: Deutsche Wohnen

Trends, News, Aktuelle Urteile und spannende Online-Seminare - Nichts mehr verpassen mit dem IVV-Newsletter

Endet ein Mietverhältnis und der Mieter zieht aus, entsteht oft im Nachhinein Streit über den Zustand der Wohnung. Stammt die Beschädigung wirklich vom Mieter oder wurde sie erst nach dem Auszug verursacht? Sind noch Schönheitsreparaturen auszuführen? Hat der...
Printer Friendly, PDF & Email
Frei
Bild Teaser
Übernahme durch Vonovia auch im zweiten Anlauf gescheitert
Body Teil 1
Die Vonovia erwartete den Vollzug der Transaktion für Ende September oder Anfang Oktober 2021. Damit bietet die Vonovia laut Tagesspiegel nunmehr rund
Die Gewobag, kommunales Wohnungsunternehmen in Berlin, lädt in den Sommerferien Kinder ein, ihre handwerklichen Talente auf einer Mitmach-Baustelle zu entdecken. So stoben am Donnerstag viele kleine...
Die Volkswohnung steht seit fast 100 Jahren für die Aufgabe, breite Schichten der Bevölkerung mit bezahlbarem und hochwertigem Wohnraum zu versorgen. Mit ihrer Erfahrung und ihrem Know-how ist die...
Eine bezahlbare und attraktive geförderte Wohnung zu bekommen – diese Möglichkeit können viel mehr EinwohnerInnen Potsdams nutzen als den meisten bekannt ist. Denn mit den aktuellen Einkommensgrenzen...