Prüfung der Jahresabrechnung

Die alljährliche Verwalterabrechnungist ist meist umfangreich und unübersichtlich. Als Wohneigentümer sollten Sie der Versuchung widerstehen, sie nur abzuhaken. Sie können zu viel gezahlt haben. Rechenfehler, unwirtschaftlicher Umgang mit dem Hausgeld, falsche Mittelverwendung und schlimmstenfalls sogar Betrug führen zu gravierenden Vermögensschäden. Zur Vorbeugung gibt es jetzt den  Ratgeber „Die Prüfung der Jahresabrechnung“ des Verbraucherschutzverein Wohnen im Eigentum e.V.

Die Jahresabrechnung der ETW auf dem Bierdeckel? Schön wär's!
Die Jahresabrechnung der ETW auf dem Bierdeckel? Schön wär's!

Er ist ein praxisnaher Leitfaden für Verwaltungsbeiräte und Wohnungseigentümer. Die 2. Auflage wurde umfassend aktualisiert und ergänzt. Eine neue Schritt-für-Schritt-Anleitung, konkrete Fallbeispiele, übersichtliche Schaubilder und praxisnahen Checklisten geben Sicherheit und Orientierung.

Die wichtigste neueste Rechtsprechung ist erklärt. An vier Fallbeispielen „So darf eine Jahresabrechnung nicht aussehen!" können Leser ihr Wissen testen. Ein Glossar der Fachbegriffe rundet die informative Broschüre ab.

Ganz besonders wird auf die Aufgaben der Verwaltungsbeiräte unter den Eigentümern eingegangen, die nach dem Gesetz für die Abrechnungsprüfung zuständig und sogar haftbar sind. Was jeder einzelne Eigentümer selbst kontrollieren kann und muss, zeigt der Ratgeber zudem.

Autorin Gabriele Heinrich, Geschäftsführerin von Wohnen im Eigentum e.V., schöpft ihre praxisnahen Erklärungen und Tipps aus der täglichen Verbandsberatung und jahrzehntelangen Erfahrung. Damit spricht sie frisch gebackene Eigentümer und Beiräte genauso an wie „alte Hasen“, die noch einmal überprüfen wollen, ob sie alles richtig machen.


Endlich Durchblick - Die Prüfung der Jahresabrechnung
Herausgeber: Wohnen im Eigentum e.V.
Autorin: Gabriele Heinrich
Umfang: 112 Seiten, DIN-A5
Preis: 21,90 € / für Mitglieder 14,90 € (inkl. MwSt. + Versand)
ISBN: 978-3-9815045-3-8

Wohnen im Eigentum e.V. ist der Verbraucherschutzverband für Erwerber und Eigentümer von Wohnungen und Häusern. Seine Mitglieder berät der Verband in rechtlichen und fachlichen Fragen rund um das Bauen und die Verwaltung ihres Eigentums
 

Weiterführende Links:
www.wohnen-im-eigentum.de

Ein Stellplatzmietvertrag kann unabhängig von eine Wohnraummietvertrag abgeschlossen werden und unterfällt dann nicht den mieterschützenden Vorschriften des Wohnraummietrechts. Dieses Muster bietet einen vollständig ausformulierten Stellplatzmietvertrag mit...
Printer Friendly, PDF & Email
22.8.2017
Weiterbildung für Vermieter und Verwalter
Auch in einem Wohnungsunternehmen gibt es nicht nur angenehme Tätigkeiten. Wenn zum Beispiel Bewohner die Miete regelmäßig nicht zahlen oder die Mietsache verwahrlosen lassen, muss sich der Vermieter...
8.9.2017
Immobilienverwalter des Jahres
In diesem Jahr suchte und fand der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) erfolgreiche und wirtschaftliche Konzepten zur Verwaltung kleiner und komplexer Wohnungseigentümergemeinschaften...
12.10.2017
Weiterbildung von Verwaltern für Verwalter
Der Dachverband Deutscher Immobilienverwalter (DDIV) und das Europäischen Bildungszentrum der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft (EBZ) haben einen Pilotlehrgang initiiert. Er nennt sich „geprüfter...
30.8.2019
Messe mit neuem Bereich: up#Berlin
Das Bundesministerium des Innern, für Bau und Heimat wird im neuen Bereich up#Berlin auf der bautec 2020 vertreten sein. Unter dem Leitthema „Das Bauen von Morgen“ stehen die Digitalisierung des...
18.12.2017
Die Wuppertaler Quartierentwicklungs GmbH (WQG) hat ihre Erfahrungen bei der Modernisierung des Modellhauses in der Sedanstraße 85 in einem Ratgeber zusammengefasst. Er richtet sich an alle Eigentümer...
27.10.2018
Untersuchung des Rebound-Effekts
Mit dem Energiesparen ist es so eine Sache. Mieter wollen energieeffiziente Geräte nutzen, ändern aber mitunter ihr Verhalten dahingehend, dass plötzlich mehr statt weniger Energie verbraucht wird...