Stillschweigende Zustimmung zu Mieterhöhungsverlangen durch Zahlung

Gericht: AG
Urteil vom: 18.08.2012
Aktenzeichen: 6 C 152/12
Stadt: Berlin-Schöneberg

1106
Bild: sebra/stock.adobe.com
Bild: sebra/stock.adobe.com

Stillschweigende Zustimmung zu Mieterhöhungsverlangen durch Zahlung

Dieser Beitrag steht als PDF-Datei zur Verfügung.

Weiterlesen mit IVV-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie IVV-Digital oder IVV-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Redaktion (allg.)

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Stillschweigende Zustimmung zu Mieterhöhungsverlangen durch Zahlung
EXPO REAL 2021
Die Immobilienbranche freute sich über ein Wiedersehen: In München kamen vom 11. bis 13. Oktober Unternehmensrepräsentanten und Aussteller zusammen. Sie tauschten sich aus über die Herausforderungen...
Frei
Bild Teaser
Body Teil 1
Im Zusammenhang mit Bauverträgen kommt es immer wieder zu Auseinandersetzungen um die Qualität der geleisteten Arbeit. Aber welche Angaben muss der
Frei
Bild Teaser
Geschäftsklima „sehr positiv“
Body Teil 1
Immobilienunternehmen investieren nach wie vor massiv in Sanierung und Neubau. Nutznießerin ist auch die Heizungs- und Sanitärbranche. Das
In Berlin Gropiusstadt stehen freilich schon genug Wohnhochhäuser. Die Ergebnisse eines Anwohner-Beteiligungsverfahrens zeigen aber: Lieber in die Höhe bauen, als weitere Freiflächen zu zerstören. Die...