Schindler entlastet Aufzugsbetreiber weiter

Für den sicheren Betrieb von Aufzügen nimmt der Gesetzgeber die Betreiber in die Pflicht und in die Haftung. Doch die Vielzahl von Vorschriften und gesetzlichen Auflagen sorgen vielfach für Unsicherheit und Verwirrung.

Schindler bietet ein Ergänzungspaket zum Wartungsvertrag an, mit dem Betreiber eine Vielzahl von Pflichten an das Aufzugsunternehmen delegieren können. Foto: Schindler
Schindler bietet ein Ergänzungspaket zum Wartungsvertrag an, mit dem Betreiber eine Vielzahl von Pflichten an das Aufzugsunternehmen delegieren können. Foto: Schindler

Nichtbeachtung zieht Bußgelder, Stilllegungen von Anlagen oder Schadensersatzforderungen nach sich.

Mit „Prüfung plus“ bietet Schindler nun ein Ergänzungspaket zum Wartungsvertrag an, mit dem Betreiber gleich eine Vielzahl ihrer Pflichten an das Aufzugsunternehmen delegieren können.

Gesetzliche Auflagen für den Betrieb von Aufzügen ergeben sich beispielsweise durch die Betriebssicherheitsverordnung, die Maschinenrichtlinie der Europäischen Union oder die Vorschriften der Berufsgenossenschaften.

An diesem Punkt setzt „Prüfung plus“ an. Das Ergänzungspaket besteht aus acht Leistungsbestandteilen, die flexibel mit jedem Schindler Wartungsvertrag kombinierbar sind.

Somit können Betreiber selbst entscheiden, welche Plichten sie selbst erledigen, und welche sie an Schindler delegieren wollen.

Weitere Informationen.

Häuser können in einzelne Eigentumswohnungen aufgeteilt sein (Wohnungseigentumsgemeinschaft) oder im Ganzen einer Person oder einer Gesellschaft gehören. Dieses Muster enthält einen vollständigen Mietvertrag für eine Wohnung, die keine Eigentumswohnung ist und...
Printer Friendly, PDF & Email
9.3.2020
Digitales Planen und Bauen
Seit diesem Jahr ist BIM bei neuen öffentlichen Bauvorhaben verbindlich als Planungsmethode vorgegeben. Das Forschungsprojekt BIMSWARM verfolgt daher das Ziel, die Digitalisierung der Baubranche...
23.10.2017
Finalisten für den DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“ stehen fest
Deutschlands wichtigster Architekturpreis für nachhaltige Gebäude wird in diesem Jahr an ein Projekt gehen, das den Nutzer in den Mittelpunkt stellt. Nominiert für den DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen"...
3.1.2020
Digitalisierung des Wohnens
Viele Verbraucher haben noch kein Interesse an Smart-Home-Technik oder große Bedenken. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online für die Mitmachkampagne...
27.11.2018
Türzugang spielt bei sehr vielen Kernprozessen der Wohnungswirtschaft eine wichtige Rolle, insbesondere bei der Steuerung von Handwerksdienstleistungen oder Mieterwechseln. Entsprechend wichtig ist es...
23.9.2019
Professionalisierung der Verwalterbranche
Immobilienverwalter sollen künftig die Möglichkeit erhalten, ihre Professionalität noch deutlicher nachzuweisen: Der Verband der Immobilienverwalter Deutschland (VDIV Deutschland) wird einen...
4.2.2020
IVV-Immobilienexkursion
Teilnehmer der diesjährigen IVV-Immobilienexkursion am 20. Februar können gleich dreifach punkten.