Schindler entlastet Aufzugsbetreiber weiter

Für den sicheren Betrieb von Aufzügen nimmt der Gesetzgeber die Betreiber in die Pflicht und in die Haftung. Doch die Vielzahl von Vorschriften und gesetzlichen Auflagen sorgen vielfach für Unsicherheit und Verwirrung.

Schindler bietet ein Ergänzungspaket zum Wartungsvertrag an, mit dem Betreiber eine Vielzahl von Pflichten an das Aufzugsunternehmen delegieren können. Foto: Schindler
Schindler bietet ein Ergänzungspaket zum Wartungsvertrag an, mit dem Betreiber eine Vielzahl von Pflichten an das Aufzugsunternehmen delegieren können. Foto: Schindler

Nichtbeachtung zieht Bußgelder, Stilllegungen von Anlagen oder Schadensersatzforderungen nach sich.

Mit „Prüfung plus“ bietet Schindler nun ein Ergänzungspaket zum Wartungsvertrag an, mit dem Betreiber gleich eine Vielzahl ihrer Pflichten an das Aufzugsunternehmen delegieren können.

Gesetzliche Auflagen für den Betrieb von Aufzügen ergeben sich beispielsweise durch die Betriebssicherheitsverordnung, die Maschinenrichtlinie der Europäischen Union oder die Vorschriften der Berufsgenossenschaften.

An diesem Punkt setzt „Prüfung plus“ an. Das Ergänzungspaket besteht aus acht Leistungsbestandteilen, die flexibel mit jedem Schindler Wartungsvertrag kombinierbar sind.

Somit können Betreiber selbst entscheiden, welche Plichten sie selbst erledigen, und welche sie an Schindler delegieren wollen.

Weitere Informationen.

Schimmelbefall in Wohnungen ist ein häufiges Phänomen. In diesem Merkblatt sind Hinweise für den Mieter enthalten, wie er den Schimmel vermeiden kann. Eine derartige Belehrung sichert auch den Vermieter ab, denn der Mieter kann sich nicht mehr darauf berufen, er...
Printer Friendly, PDF & Email
Die wachsende Anzahl privater Rauchmelder verursacht viele Fehlalarme. Oft senden die Melder falsche Signale aufgrund eines technischen Defektes, abnehmender Batteriespannung oder aufgrund von...
Seit über zehn Jahren ist der Schindler-Award einer der führenden Architekturwettbewerbe Europas. Jetzt hat sich das Unternehmen zu einer globalen Ausschreibung des Wettbewerbs entschlossen - den...
Der Aufzugshersteller Schindler fordert mit Bezugnahme auf einen aktuellen Sicherheitsreport einheitliche Qualitätsstandards.
Der aktuelle Anlagensicherheits-Report des Verbandes der TÜV e.V. (VdTÜV) berichtet, dass Deutschlands Aufzüge weniger Mängel haben. So sei beispielsweise die Zahl der mängelfreien Aufzüge erstmals...
Finalisten für den DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen“ stehen fest
Deutschlands wichtigster Architekturpreis für nachhaltige Gebäude wird in diesem Jahr an ein Projekt gehen, das den Nutzer in den Mittelpunkt stellt. Nominiert für den DGNB Preis „Nachhaltiges Bauen"...
Digitalisierung des Wohnens
Viele Verbraucher haben noch kein Interesse an Smart-Home-Technik oder große Bedenken. Das ist das Ergebnis einer Umfrage der gemeinnützigen Beratungsgesellschaft co2online für die Mitmachkampagne...