Siegel "Nachhaltigkeit im Wohnungsbau" offiziell anerkannt

Das Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, Bau und Reaktorsicherheit (BMUB) hat das Qualitätssiegel des Vereins zur Förderung der Nachhaltigkeit im Wohnungsbau (NaWoh) offiziell anerkannt und empfiehlt es für die Planungs- und Baupraxis. Mit dem NaWoh-Siegel werden seit 2012 Neubauten von Mehrfamilienhäusern für die Umsetzung von Nachhaltigkeitsaspekten ausgezeichnet.

Als nachhaltig gelten Wohngebäude, die ressourcenschonend und energieeffizient erbaut wurden sowie Bewohner aktiv einbinden. FOTO: PIXELIO/J.GERSTENBERG
Als nachhaltig gelten Wohngebäude, die ressourcenschonend und energieeffizient erbaut wurden sowie Bewohner aktiv einbinden. FOTO: PIXELIO/J.GERSTENBERG

Nachhaltiger Wohnungsbau bedeutet, Wohnungen ressourcenschonend, energieeffizient und unter aktiver Einbeziehung zukünftiger Bewohner zu errichten. Nachhaltige Neubauten zeichnen sich durch eine hohe Bau- und Wohnqualität bei gleichzeitiger wirtschaftlicher Rentabilität aus. Im Verein zur Förderung der Nachhaltigkeit im Wohnungsbau (NaWoh) haben sich die führenden wohnungs- und immobilienwirtschaftlichen Bundesverbände zusammengeschlossen. Mit dem eigens entwickelten NaWoh-Qualitätssiegel bieten sie Bauherren die Möglichkeit, Neubauten von Mehrfamilienhäusern zertifizieren zu lassen.

Fünf GdW-Wohnungsunternehmen sind in 2016 bereits NaWoh-zertifiziert:

  • Leipzig: Wohnungsgenossenschaft UNITAS eG – Wohn- und Geschäftshaus Am Westplatz „APELS BOGEN“
  • Dresden: Wohnungsgenossenschaft Johannstadt eG – Mehrfamilienhaus in der Haydnstraße 33-35
  • Hamburg: HANSA Baugenossenschaft eG – Mehrfamilienhaus in der Hohenfelder Terrasse 5-9 im Parkquartier Hohenfelde
  • Nürnberg: wbg Nürnberg GmbH – Mehrfamilienhaus in der Ingolstädter Straße
  • Nürnberg: Joseph-Stiftung – Mehrfamilienhaus in der Pfälzerstraße

Das NaWoh-Zertifizierungssystem macht nachhaltige Leistungen von Bauherren transparent und bezieht insbesondere die Interessen von Mietern mit ein. Im Vergleich zu anderen auf dem Markt befindlichen Nachhaltigkeitsbewertungssystemen für Wohngebäude spezialisiert sich das NaWoh-System insbesondere auf die Handlungsmöglichkeiten von Wohnungsunternehmen als Bestandshalter.

Weitere Informationen zum Qualitätssiegel, den ausgezeichneten Projekten und dem System zur Bewertung der Nachhaltigkeit finden Sie auf der Website des NaWoh e.V.

► Sie haben kürzlich modernisiert oder saniert und möchten Ihr gelungenes Projekt vorstellen? Schreiben Sie an ivv-magazin.redaktion@hussberlin.de

► Konkrete Handlungsempfehlungen, gelungene Modernisierungs-Beispiele, Tipps und aktuelle Urteile für Vermieter: Abonnieren Sie das Magazin für die Wohnungswirtschaft, IVV und den Newsletter.

TIPP: Die IVV führte am 2. Dezember 2015 ein Webinar zum Thema "KfW Fördermittel für Verwalter und WEG" durch. Die Aufzeichnung können Sie jetzt im Shop käuflich erwerben - für nur 49 Euro (zzgl. MwSt.)

 

Weiterführende Links:
www.gdw.de

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) schreibt vor, dass bei der Erhebung von personenbezogenen Daten der Betroffene zu informieren ist. Unter anderem soll dem Betroffenen mitgeteilt werden, zu welchem Zweck die Daten verarbeitet werden, an wen die Daten weiter...
Printer Friendly, PDF & Email
19.8.2019
Ökologisch Bauen
Enormer Wohnungsmangel, ausufernde Baukosten, zunehmender Umweltschutz, undurchsichtige Bürokratie und lange Bauzeiten beherrschen das Thema Immobilien. Es müssen Möglichkeiten gefunden werden, um die...
2.2.2018
Wärmespeichereffekte
Die energetische Qualität von Mauerwerkskonstruktionen ist über einen Zeitraum von 80 Jahren höher als bei anderen Bauweisen und erreicht damit einen besseren CO2-Äquivalenzwert. Das ist das Ergebnis...
19.9.2019
Mieterstromprojekt der WG Duisburg-Süd eG
MieterInnen der Wohnungsgenossenschaft Duisburg-Süd eG beziehen ihren Strom künftig vom Dach des Mehrfamilienhauses. Im kürzlich gestarteten Mieterstromprojekt übernimmt der Kooperationspartner...
12.12.2019
Wachstumsstrategie
Hessens größtes Wohnungsunternehmen hat das Portfolio der Buderus Immobilien GmbH, Wetzlar, im Lahn-Dill-Gebiet erworben. Es umfasst rund 1.000 Wohneinheiten mit einer Wohnfläche von etwa 73.500 qm...
23.11.2018
Messgeräte und Haustechnik
Immer mehr Vermieter setzen für die Verbrauchserfassung auf Funktechnologie. Das zeigt die diesjährige Kampagne des Immobiliendienstleisters ista. Das Essener Unternehmen sprach über 35.000 Kunden an...
9.8.2019
Im Rahmen des Wohnungsneubauprogramms sind in den letzten Wochen verschiedene Projekte der wbg Unternehmensgruppe begonnen worden.