Campus II der GWG wird ein Jahr alt

Studenten schätzen Lage und Ausstattung

27.03.2019

In Stuttgart-Vaihingen stehen das Campus I und II von der GWG Gesellschaft für Wohnungs- und Gewerbebau Baden-Württemberg AG erbaut nebeneinander. Die Studierenden wurden befragt, was ihnen an einem Wohnheim wichtig ist.

„GWG Campus II Wohnraum“: Der Wohnraum bietet eine kleine Einbauküche und eine Möblie-rung mit Bett, Schreibtisch, Stühlen, Regalen und einem Einbauschrank.
„GWG Campus II Wohnraum“: Der Wohnraum bietet eine kleine Einbauküche und eine Möblie-rung mit Bett, Schreibtisch, Stühlen, Regalen und einem Einbauschrank.

Das Wohnheim wurde vor gut einem Jahr im Februar 2018 eröffnet. Nach nur 14 Monaten Bauzeit stand es fertig neben dem „Campus I“ in der Vischerstraße in Stuttgart-Vaihingen. Diese Lage ist für Studenten ideal, da das Wohnheim nur ca. drei Kilometer von der Universität in Vaihingen entfernt liegt. Zudem sind es nur 300 Meter zu Fuß bis zur S-/U-Bahnstation, von wo aus sich alle Ziele erreichen lassen. Wer ein Auto hat, kann einen Parkplatz direkt am Wohnheim anmieten, sodass die Parkplatzsuche entfällt. Einkaufs-, Sport- und Ausgehmöglichkeiten sind fußläufig erreichbar.

Schöne, moderne, teilweise barrierefreie Ausstattung

Neben der Lage ist aber natürlich auch die Ausstattung eines Wohnheims wichtig. Das „Campus II“ bietet 128 All-inclusive-Appartements, die auf ihren rund 22 Quadratmetern über ein modernes Badezimmer, eine kleine Einbauküche (Herd, Spülbecken, Mikrowelle, Kühlschrank) und eine Möblierung mit Bett, Schreibtisch, Stühlen, Regalen und einem Einbauschrank verfügen.

Für Studenten, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, gibt es barrierefreie, etwas größere Appartements, die die komfortable Fortbewegung im Rollstuhl ermöglichen. „Alles Wichtige ist da“, fasst Daniel Lienhard zusammen, der letztes Jahr als einer der ersten in das Wohnheim eingezogen ist und seinen Master in Technologiemanagement macht, „und der Einbauschrank bietet erstaunlich viel Stauraum“. Die FSJlerin Olivia Parkola freut sich über die großen Fenster und das Bad.

Außerhalb des Appartements stehen den Studenten darüber hinaus Waschmaschinen und Trockner zur gemeinschaftlichen Nutzung zur Verfügung. Im Mietpreis enthalten sind auch schon sämtliche Nebenkosten wie Heizung, Wasser, Strom, Hausreinigung, Internet und ein Kabel-TV-Anschluss. Somit können die Studenten einfach einziehen und „loswohnen“.

Suchbegriffe: GWGStudentenwohnheimStudentenwohnungen

Weitere Artikel

                                                                                                                                                               

In der aktuellen IVV lesen Sie:

Steuerlicher Anreiz für mehr Werkswohnungen
Die Wiederentdeckung der Werkswohnung