Campus II der GWG wird ein Jahr alt

Studenten schätzen Lage und Ausstattung

In Stuttgart-Vaihingen stehen das Campus I und II von der GWG Gesellschaft für Wohnungs- und Gewerbebau Baden-Württemberg AG erbaut nebeneinander. Die Studierenden wurden befragt, was ihnen an einem Wohnheim wichtig ist.

„GWG Campus II Wohnraum“: Der Wohnraum bietet eine kleine Einbauküche und eine Möblie-rung mit Bett, Schreibtisch, Stühlen, Regalen und einem Einbauschrank.
„GWG Campus II Wohnraum“: Der Wohnraum bietet eine kleine Einbauküche und eine Möblie-rung mit Bett, Schreibtisch, Stühlen, Regalen und einem Einbauschrank.

Das Wohnheim wurde vor gut einem Jahr im Februar 2018 eröffnet. Nach nur 14 Monaten Bauzeit stand es fertig neben dem „Campus I“ in der Vischerstraße in Stuttgart-Vaihingen. Diese Lage ist für Studenten ideal, da das Wohnheim nur ca. drei Kilometer von der Universität in Vaihingen entfernt liegt. Zudem sind es nur 300 Meter zu Fuß bis zur S-/U-Bahnstation, von wo aus sich alle Ziele erreichen lassen. Wer ein Auto hat, kann einen Parkplatz direkt am Wohnheim anmieten, sodass die Parkplatzsuche entfällt. Einkaufs-, Sport- und Ausgehmöglichkeiten sind fußläufig erreichbar.

Schöne, moderne, teilweise barrierefreie Ausstattung

Neben der Lage ist aber natürlich auch die Ausstattung eines Wohnheims wichtig. Das „Campus II“ bietet 128 All-inclusive-Appartements, die auf ihren rund 22 Quadratmetern über ein modernes Badezimmer, eine kleine Einbauküche (Herd, Spülbecken, Mikrowelle, Kühlschrank) und eine Möblierung mit Bett, Schreibtisch, Stühlen, Regalen und einem Einbauschrank verfügen.

Für Studenten, die in ihrer Mobilität eingeschränkt sind, gibt es barrierefreie, etwas größere Appartements, die die komfortable Fortbewegung im Rollstuhl ermöglichen. „Alles Wichtige ist da“, fasst Daniel Lienhard zusammen, der letztes Jahr als einer der ersten in das Wohnheim eingezogen ist und seinen Master in Technologiemanagement macht, „und der Einbauschrank bietet erstaunlich viel Stauraum“. Die FSJlerin Olivia Parkola freut sich über die großen Fenster und das Bad.

Außerhalb des Appartements stehen den Studenten darüber hinaus Waschmaschinen und Trockner zur gemeinschaftlichen Nutzung zur Verfügung. Im Mietpreis enthalten sind auch schon sämtliche Nebenkosten wie Heizung, Wasser, Strom, Hausreinigung, Internet und ein Kabel-TV-Anschluss. Somit können die Studenten einfach einziehen und „loswohnen“.

Software für die Immobilienbewertung wird mobil und ist immer häufiger in Gesamtlösungen für die Vermarktung von Immobilien eingebunden. Wie sich die einzelnen Lösungen unterscheiden, zeigt ein IVV-Artikel in der Ausgabe 11/2018. Den dazugehörigen tabellarischem...
Printer Friendly, PDF & Email
18.10.2019
Das Studentenwohnheim in der Pestalozzistraße wird momentan neugebaut und erst zum Wintersemester 2021/22 fertig. 218 Wohnheimplätze fehlen somit in Bamberg. Zu Beginn Wintersemesters 2019/20 wurde...
1.6.2020
WohnBau Frankfurt (Oder) eG
Die Wohnungsbaugenossenschaft Frankfurt (Oder) eG zählt mit einem Bestand von 6.654 Wohnungen und 96 Gewerberäumen zu den bedeutendsten Vermietern der Stadt Frankfurt (Oder).
5.2.2019
Entwickungspartnerschaft Wohnungsbau Berlin
Die landeseigene HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH in Berlin und die Laborgh Investment GmbH entwickeln gemeinsam das Bauvorhaben „Georg Knorr Park Teilfläche Ost“. Nach der Fertigstellung des...
15.4.2019
Gewobag Berlin
Knapp 200 Studierende können zukünftig in den Zwillingsbauten „Norderoog“ und „Süderoog“ der Amrumer Straße in Berlin-Wedding leben. Das Wohnkonzept der landeseigenen Gewobag sieht Einzelappartements...
15.4.2020
Studentenwohnheim W27
In unmittelbarer Nähe zum Bildungscampus in Heilbronn ist ein Studentenwohnheim mit 212 Mikro-Apartments entstanden. Alle Prozesse und Anforderungen der Vermietung, Gebäudesteuerung und...
7.11.2018
Privatfinanziertes Studentenwohnheim
Die Cube Life GmbH – ein Tochterunternehmen der Cube Real Estate GmbH (Cube) – hat zum 1. November die Hausverwaltung der Mikroapartment-Anlage in der Merziger Straße 19 in Düsseldorf-Derendorf...