Schäden an der Mietsache: Schadensersatz & Abzug Neu für Alt

Termindaten
Kategorie
Online-Seminar
Datum
07.10.2022
Ort
online
Name Veranstalter
Akademie der Wohnungs- und Immobilienwirtschaft GmbH

Gebrauchsspuren in der vermieteten Wohnung? Gibt es hierfür eine Definition? Denn oft haben Vermieter und Mieter darüber unterschiedliche Auffassungen und es kann zu einem Streit kommen. Besonders wenn die Mietsache beschädigt wurde. Oder handelt es sich "nur" um einen Schönheitsfehler und der Mieter könnte diesen leicht beseitigen? Enthält der Mietvertrag eine wirksame Klausel zu Schönheitsreparaturen?

Bei wirksamer Vereinbarung einer Schönheitsreparaturklausel träfe den Mieter die Pflicht zur Beseitigung. Unterlässt er dies, kann sich der Vermieter auf den Schadensersatzanspruch statt der Leistung stützen. Voraussetzung ist allerdings eine (nachweisbare) Fristsetzung gegenüber dem Mieter zur Nachholung der geschuldeten Arbeiten.

Wann hat der Vermieter einen berechtigten Schadensersatzanspruch? Gehen Sie der Sache auf den Grund, machen Sie sich schlau und besuchen Sie das Webinar mit den Schwerpunkten:

  • Schadensersatz statt der Leistung wg. unterlassener Schönheitsreparaturen
  • Schadensersatz wegen Nebenpflichtverletzung bei Beschädigung der Mietsache
  • Unwirksame Schönheitsreparaturklausel: In Welchem Fall trotzdem Was vom Mieter verlangt werden kann.
  • Schadensersatz und Abzug Neu für Alt
  • (Badewanne, Tapeten, Laminat, Schließanlagen)

Keine Zeit für ein Live-Webinar?

Sie möchten in Ihrem eigenen Tempo lernen?

Updaten Sie sich in Sachen aktueller Rechtsprechnung: "Update Mietrecht - relevante Urteile für Vermieter" als Aufzeichnung herunter. 90 Minuten geballtes Fachwissen (49 Euro zzgl. MwSt., MP4-Datei) im Verlagsshop.

Webinar "Schönheitsreparaturen - wirksame und unwirksame Klauseln im Mietvertrag", Vortrag von Rechtsanwältin Katharina Gündel, von der renommierten Kanzlei GROSS Rechtsanwaltsgesellschaft in Berlin. 90 Minuten geballtes Fachwissen (49 Euro zzgl. MwSt., MP4-Datei) im Verlagsshop.

Frei
Bild Teaser
Ohne Chemie eine chemische Reaktion auslösen
Body Teil 1
Kalk und Rostablagerungen in Rohrleitungen führen allein in Deutschland jährlich zu Versicherungsschäden in Höhe von rund 1,5 Milliarden Euro. Für
Werbung
Frei
Bild Teaser
Vor der Pandemie. Jetzt. Und auch in Zukunft
Body Teil 1
Wir mussten lernen, dass ein Haus so viel mehr sein kann als nur ein Zuhause. Die Wohnung kann die Schule sein, der Kindergarten oder auch die Kneipe
Gestiegene Verbrauchspreise
Ab 1. Januar 2023 soll der Preis für die Emissionen von Kohlendioxid (CO2) nach einem Stufenmodell zwischen Mietern und Vermietern aufgeteilt werden, abhängig vom energetischen Zustand des Gebäudes...
Spiel mit der Gesundheit
Angesichts der Preisexplosion bei Gas- und Öl könnten Immobilieneigentümer leicht auf die Idee kommen, die Temperatur des Warmwassers abzusenken oder die Anlagen zeitweilig herunterzufahren. Keine...