Wechsel bei der ZIA-Plattform Wohnen

Auf der Präsidiumssitzung des Zentralen Immobilien Ausschusses (ZIA) wurde am 5. Juni 2013 in Berlin der Vorstandsvorsitzende der GSW Immobilien AG, Dr. Bernd Kottmann, zum neuen Vorsitzenden der Plattform Wohnen innerhalb des ZIA gewählt.

Neuer Vorsitzender der Plattform Wohnen der ZIA: Dr. Bernd Kottmann. Foto: ZIA
Neuer Vorsitzender der Plattform Wohnen der ZIA: Dr. Bernd Kottmann. Foto: ZIA

Kottmann blickt auf mehr als 25 Jahre Immobilienerfahrung bei Gewerbe- und Wohnimmobilien zurück.

Unter anderem verantwortete er als Projekteiter bei der IVG AG die Bewerbungen zur Übernahme der Deutschen Eisenbahner-Wohnungen, der Gehag und der Gagfah.

Im Rahmen der Übernahmegespräche führte er zahlreiche Gespräche mit der Bundes-, Landes- und Kommunalpolitik.

Die Verwaltung von Wohnungsbeständen gehörte bei der Harpen AG und der IVG AG zu seinen Aufgaben, die Wohnungsprivatisierung bei der Harpen AG und die Entwicklung von Baurecht für das immer bedeutender werdende Thema des Wohnungsneubaus bei der Babcock GmbH, der Harpen AG und der IVG AG.

Zu den Zielen der Plattform Wohnen gehört es, die Veränderungen der Wohnungswirtschaft aufgrund des demografischen Wandels, der Einkommensentwicklung, der Klimaschutzziele und der Gefährdung der Sozialsysteme zu untersuchen.

Der Zentrale Immobilien Ausschuss e.V. (ZIA) gehört zu den bedeutendsten Interessenverbänden der Branche. Weitere Informationen können Sie hier bekommen.

Eine übersichtliche Aufstellung der Betriebskosten bietet dieses Formular, aber auch umfangreiche Beispiele für weitere Kosten, die auf den Mieter im Mietvertrag umgelegt werden dürfen. Dies sind im Geschäftsraummietvertrag mehr Betriebskostenarten als im Wohnraum...
Printer Friendly, PDF & Email
11.2.2020
Es gibt mehrere Gründe in den Farbtopf zu greifen: Eine attraktive Fassade wertet die Immobilie auf, eine besondere Gestaltung setzt einen Akzent im Stadtbild, die Wände sollen schöner und geschützter...
8.6.2017
Mieterstrom
Der ZIA Zentraler Immobilien Ausschuss begrüßt, dass sich Bundestagsfraktionen für den Quartiersgedanken öffnen. Der Interessenverband sieht jedoch Verbesserungspotenzial.
2.1.2020
Bestandserweiterung in Kassel Nord-Holland
Hessens größtes Wohnungsunternehmen hat 87 Wohnungen von der Firmengruppe Heitmann aus Kassel erworben. Die Unternehmensgruppe Nassauische Heimstätte | Wohnstadt (NHW) baut damit ihren Bestand in...
16.6.2017
Fachkräfte in der Wohnungswirtschaft
Der BFW Bundesverband Freier Immobilien- und Wohnungsunternehmer hat ein Stipendium an seiner immobilienwirtschaftlichen Hochschule, der EBZ Business School, eingerichtet. Es soll Mitgliedsunternehmen...
11.8.2017
Weiterbildung für Immobilienverwalter
Sporthallen und Containerdörfer können für die Flüchtlingsunterbringung nur ein Provisorium sein. Früher oder später müssen die Kommunen Geflüchtete und anerkannte Asylsuchende in Wohnungen...
11.2.2019
Energiekosten im Griff
Der Energiedienstleister GETEC ist neuer Premiumpartner des Dachverbands Deutscher Immobilienverwalter (DDIV). Schwerpunkt der Kooperation sind der Wissenstransfer und die Fokussierung auf Themen rund...