Auch das Dach muss beräumt werden

Hausbesitzer bzw. Verfügungsberechtigte sollten sich bereits jetzt unbedingt die Frage stellen, wer im kommenden Winter ihre Verkehrsflächen, Wege und Dächer von schnee- und eisfrei hält.

Schneeräumung ist Pflicht des Immobilienbesitzers. Foto: Niederberger Gruppe
Schneeräumung ist Pflicht des Immobilienbesitzers. Foto: Niederberger Gruppe

Schneeräumung ist eine Pflicht, die die Kommunen auf Immobilieneigentümer übertragen haben und bei der Versäumnisse im zu hohen Schadenersatzforderungen – unabhängig ob Personen- oder Sachschaden – führen können.

Und zur Schneeräumpflicht gehört auch das Dach. Taut der Schnee erst einmal an und gefriert wieder,  wird die Schneelast schnell mehrere Tonnen schwer und kann zu Schäden am Dach und im schlimmsten Falle zu Dacheinstürzen führen. Gefährdet sind hier besonders Gebäude mit Flachdach.

Die zulässige Schneelast ist übrigens nicht von der Schneehöhe abhängig, sondern vom Schneegewicht: Pulverschnee ist viel leichter als Nassschnee oder Eis. Die Winterdienstler der Niederberger Gruppe können durch exakte Messverfahren das tatsächliche Schneegewicht bestimmen.Tückisch sind vor allem Schneeverwehungen auf Flachdächern, weil das Gewicht dann unterschiedlich verteilt ist, sowie von Schnee und Eis überdeckte Dacheinbauten, die nicht betreten werden dürfen. Wenn dann Dachräumungen erforderlich werden, sollte man das auf jeden Fall Fachleuten überlassen.

Auch die professionelle Eiszapfenentfernung gehört zum Winterdienstrepertoire sämtlicher Betriebe des Facility-Management-Dienstleisters Niederberger Gruppe. Muss nämlich erst einmal die Feuerwehr anrücken, wird es für den Besitzer der Immobilie richtig teuer.

Vorbeugend ist es ratsam, Dächer im Herbst einer gründlichen Wartung und Reinigung zu unterziehen, bei der beispielsweise die Dachentwässerungseinrichtungen überprüft und Schneefanggitter kontrolliert werden. 

Lesen Sie hier mehr.

Wird ein ganzes Einfamilienhaus vermietet, sind häufig andere Regelungen insbesondere im Hinblick auf die Betriebskostenregelungen zu treffen, als bei der Wohnungsvermietung. Dieses Muster enthält einen vollständigen Mietvertrag mit verschiedenen...
Printer Friendly, PDF & Email
12.1.2021
Verkehrssicherungspflicht
In den kommenden Tagen sollen sich Schneefälle bis in flachere Regionen ausbreiten. Dies bringt einige Herausforderungen für Haus- und Immobilienbesitzer mit sich. Schnee belastet Dachkonstruktionen...
8.2.2021
Es ist Winter und nur, weil die letzten Winter sehr mild waren, wundern wir uns jetzt über sehr viel Schnee. Zurzeit kommt es teilweise zu meterhohen Schneeverwehungen. Das hohe Gewicht ist...
25.9.2019
Mieterfibel der Aufbaugemeinschaft Espelkamp
Die wilde Entsorgung von Sperrmüll, Grillen auf dem Balkon und die mangelnde Reinigung des Treppenhauses – diese und andere Verhaltensweisen beeinträchtigen in so manchem Wohnhaus das...
13.1.2020
Versiegelung und Regenwasser-Management
Immer mehr und älter werdende Menschen zieht es in die Städte. Und sie möchten dennoch erreichbares lebendiges Grün, das Lebensqualität, Naturerlebnisse, Verschattung und Kühlung bringt. Was liegt im...
21.6.2019
Wohneigentum
Ein Wohnungseigentümer darf seinem Mieter kündigen wegen Eigenbedarfs. Hierzu gelten aber klare Voraussetzungen. In der Praxis gibt es wegen der Eigenbedarfskündigung immer wieder rechtlichen Ärger...
12.8.2021
Heiße Städte
Die heißeste Stadt Deutschlands ist Frankfurt am Main. Im Stadtteil Westend wurde 2019 die Spitzentemperatur von 40,2 Grad gemessen, gleichzeitig fiel nur noch zwei Drittel der üblichen Niederschläge...