Buch: Urbaner Holzbau - Chancen und Potenziale für die Stadt

19.09.2013

Dank neuer Entwicklungen im Systembau sind neuerdings auch mehrgeschossige Holzbauten möglich. Damit etabliert sich das Material mehr und mehr im urbanen Raum.

Die Potenziale von Holz für Stadtplaner aufbereitet. Foto: Dom Publishers

Ausgerechnet der uralte Baustoff Holz gibt Antworten auf die immer drängenderen Fragen der heutigen Zeit: Er ist ein nachwachsender Rohstoff, seine Verarbeitung erfordert vergleichsweise wenig fossile Energie, und unter den wärmedämmenden Materialien ist Holz das tragfähigste.

Das Buch "Urbaner Holzbau" aus der Reihe Handbuch und Planungshilfe untersucht Holzbauten der jüngsten Zeit im urbanen Kontext und diskutiert die Chancen und Potenziale des bislang verborgenen Baustoffs im Städtebau.

Der sorgfältig zusammengestellte und umfassende Band möchte erreichen, dass sich Architekten und Stadtplaner die Potenziale von Holz zunutze machen, und auch bei Entscheidungsträgern in kommunalen Verwaltungen soll der Einsatz des Baustoffes populärer werden.

Die Autoren stellen nicht nur die baurechtlichen Grundlagen, etwa den Brandschutz oder die Erdbebensicherheit, und andere neue baurechtliche und technische Rahmenbedingungen vor, sondern auch den aktuellen Stand des Holzbaus und vor allem seinen ökologischen und energetischen Nutzen, ob in homogener oder Hybridbauweise.

Außerdem werden Themen wie Sanierung, Bauen im Bestand und Nachverdichtung eingehend behandelt.

Eine Dokumentation von über zwanzig aktuellen Gebäuden erläutert die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten von Holz im städtischen Raum und belegen die Machbarkeit von mehrgeschossigen Holzbauten und Innenstädten.

Das Buch ist vor allem als Verständigungshilfe zwischen Stadtplanern, Architekten, Politikern, Unternehmen der Holz- und Bauwirtschaft und Behörden gedacht und soll zu Diskussionen anregen. Auch Studierende können sich über diese (noch) seltene Bauaufgabe gründlich informieren.

Urbaner Holzbau - Chancen und Potenziale für die Stadt
Aus der Reihe Handbuch und Planungshilfe von DOM publishers; Peter Cheret, Kurt Schwaner, Armin Seidel (Hg.); Hardcover, 240 × 280 mm; 236 Seiten; 445 Abbildungen; ISBN 978-3-86922-369-8; September 2013 DOM publishers, Berlin.
Preis:  78,00 €
 

Suchbegriffe: BuchHolzbauHybridbauweiseStädtebau

Weitere Artikel

                                                                                                                                                               

In der aktuellen IVV lesen Sie:

Online-Eigentümerversammlung – darf man das?
Mietendeckel: Berlin verbietet Mieterhöhungen für fünf Jahre