Energiesparnetzwerk mit Dialogforum in Stuttgart

Am Donnerstag, dem 13. Dezember, fand das zweite Dialogforum „Gebäude und Energie" des Energie-sparnetzwerks statt. Spannende Fachvorträge boten den Teilnehmern fundierte Informationen rund um die energetische Modernisierung von Wohngebäuden. Veranstaltungsort war das Haus der Wirtschaft in Stuttgart.

Referenten unter anderem der Deutschen Energie-Agentur (dena), der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) und des Zentrums für Umweltbewusstes Bauen (ZUB) führten durch die Nachmittagsveranstaltung. Als Schwerpunktthemen wurden die zu erwartende Energieeinsparverordnung, verschiedene Energiekonzepte, Haftungsfragen und Fördermöglichkeiten aus unterschiedlichen Perspektiven beleuchtet. Im Nachgang zu den Vorträgen sowie in den Pausen bot das Forum den anwesenden Handwerkern, Energieberatern, Planern und Architekten sowie Fachhändlern genügend Zeit zum fachlichen Austausch untereinander sowie mit den Referenten.

"Ich freue mich, dass auch das zweite Dialogforum so positiv angenommen wurde und wir unseren Netzwerkpartnern diese Veranstaltung kostenlos anbieten konnten. Die Konzeption, neben Einblicken von Experten den Gästen auch die Möglichkeit zum interdisziplinären Austausch zu geben, hat sich auch in Stuttgart bewährt.“ zieht Armin Schmitt, Leiter der Netzwerk-Zentrale, sein Veranstaltungsfazit.

Auch die Teilnehmer waren mit der Form und den Inhalten des Forums äußerst zufrieden: "Ein voller Erfolg, vor allem die Fachvorträge waren inhaltlich sehr gut". Dass "ausreichend Zeit für Diskussionen" und "kompetente Gesprächspartner" vorhanden waren, wurde als der klare Mehrwert des Nachmittags herausgestellt.

Die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) schreibt vor, dass zu Prozessen, bei denen personenbezogene Daten verarbeitet werden, der Verantwortliche Verfahrensverzeichnis führen muss. Insbesondere bei einer Prüfung durch die Datenschutzbehörden muss der Verantwortliche...
Printer Friendly, PDF & Email
2.11.2020
Web-Kongress verschoben auf 24.02.21
Die Wohnungswirtschaft sucht den Nutzen des digitalen Wandels. Erkenntnisreich könnte dabei der (virtuelle) Web-Kongress „Wohnungswirtschaft 4.0“ sein. Die Veranstaltung wurde auf den 24.02.2021...
26.3.2020
Veranstaltung zu Energiefragen und Klimaschutz
Die fachliche Auseinandersetzung um energie- und klimapolitische Fragen darf nicht unterbrochen werden. Zwar verzichtet das Eventteam der Berliner ENERGIETAGE 2020 auf eine Präsenzveranstaltung...
24.11.2021
Fachkonferenz „Effiziente Gebäude 2021“
Eine Konferenz zum Thema „Effiziente Gebäude“ beschäftigte sich mit der Frage, wie sich die nationalen Klimaschutzziele in der Bauwirtschaft erreichen lassen. Als Antwort darauf wurden zum Abschluss...
25.9.2020
Zum 01.11.2020 tritt das Gebäudeenergiegesetz in Kraft, in dem das Energieeinspargesetz, die Energieeinsparverordnung und das Erneuerbare- Energien-Wärmegesetz zusammengeführt werden. Dies bringt...
26.11.2019
Nach langer Planung
Gemeinsam mit einem Partner hat die Berliner Groth Gruppe 2012 im Südwesten Berlins das fast 100 ha große Grundstück in Lichterfelde Süd erworben und entwickelt seitdem zusammen mit dem Bezirk...
4.2.2020
IVV-Immobilienexkursion
Teilnehmer der diesjährigen IVV-Immobilienexkursion am 20. Februar können gleich dreifach punkten.