Erstes CO2 neutrales Bürogebäude in Berlin errichtet

Der 3.850 qm große und frisch sanierte Messelbau sowie das Kuppelzelt für Veranstaltungen im Gasometer auf dem EUREF-Campus in Berlin Schöneberg sind die ersten CO2 neutralen Gebäude in Berlin.

Ansicht des Messelbaus, Foto: EUREF AG
Ansicht des Messelbaus, Foto: EUREF AG
Strom und Wärme werden von einem mit Biogas betriebenen Blockheizkraftwerk direkt vor Ort erzeugt. Das Biogas wird von der Gasag geliefert.
„Dank der Initiative der Gasag kommen wir nun dem Ziel eines CO2 neutralen Areals immer näher“, sagt Reinhard Müller, Vorstand der EUREF AG. Die Wärmeversorgung innerhalb des Gebäudes erfolgt durch energiesparende Luftwasserwärmepumpen, die gegenüber herkömmlichen Anlagen 35-40 % weniger Energie benötigen. Die EUREF AG investierte mehr als 5 Mio. Euro in die anspruchsvolle Sanierung. Die Sanierung des Messelbaus wurde nach nur einem Jahr Bauzeit im Januar 2011 abgeschlossen. Bei der energetischen Sanierung des von Alfred Messel erbauten und unter Denkmalschutz stehenden Gebäudes wurden ausschließlich zertifizierte Materialien eingesetzt. Bereits kurz nach Fertigstellung ist der Messelbau vollständig vermietet. Zu den Nutzern gehören das Innovationszentrum für Mobilität, InnoZ, das Team Elektromobilität der Deutschen Bahn und die Deutschlandzentrale des europäischen Klima Netzwerkes Climate-KIC.
Häuser, in denen Wohnungen sind, können einer einzelnen Person oder einer einzelnen Gesellschaft gehören. Es gibt jedoch auch Häuser, die in Wohnungseigentum aufgeteilt sind und bei denen jede einzelne Wohnung einem einzelnen Eigentümer gehört - diese Wohnung...
Printer Friendly, PDF & Email
17.10.2019
Bauen im ländlichen Raum
Das neue Stadtquarter im bayrisch-schwäbischen Bellenberg ist ebenso unscheinbar wie bemerkenswert. Hier haben die Bauherrenschaft, Architekten und Lokalpolitik die Idee des Mehrgenerationenwohnens...
22.1.2021
Kommunales Wohnen
Das kommunale Wohnungsunternehmen degewo erweitert seinen Bestand kontinuierlich. Anfang des Jahres kaufte es 578 Wohnungen, 14 Gewerbeeinheiten und 326 Pkw-Stellplätzen vom börsennotierten...
19.2.2019
Klimaschutz im Gebäudesektor
Das Gebäudeenergiegesetz bietet nach Auffassung des Spitzenverbandes der Wohnungswirtschaft GdW eine Chance, den Klimaschutz im Gebäudesektor sinnvoll voranzubringen. Der GdW appelliert deshalb an die...
7.5.2019
Musterbeispiel für regenerative Energieversorgung
Mit Frühlingsbeginn nehmen das Wohnungsunternehmen Gewobag und der Energieversorger GASAG Solution Plus in Berlin-Mariendorf eine Photovoltaik-Anlage in Betrieb und unterstützten damit das Land Berlin...
26.11.2019
Nach langer Planung
Gemeinsam mit einem Partner hat die Berliner Groth Gruppe 2012 im Südwesten Berlins das fast 100 ha große Grundstück in Lichterfelde Süd erworben und entwickelt seitdem zusammen mit dem Bezirk...
13.11.2020
Die Deutsche Umwelthilfe (DUH) und der Deutscher Mieterbund (DMB) fordern, dass der ab 2021 geltende CO2-Preis für Heizungen vollständig von den Vermietern getragen wird.