TEIL IV: Bauen mit Hanf, Schilf, Stroh & Co.

Bio-Composites kommen „zum Tragen“

Hanf, Schilf, Stroh oder Flachs – immer mehr nachwachsende Gräser kommen beim Bauen und Dämmen zum Einsatz. Denn die faserartigen Strukturen erinnern an Holz und immer filigranere Verarbeitungstechniken ermöglichen die industrielle Herstellung und den großflächigen Einsatz, wie Beispiele quer durch die Republik belegen.

1105
Hanf- und Flachsfasern geben Struktur: Gitterkonstruktion eines Experimental-Pavillons auf dem Uni-Campus im Stuttgarter Stadtgarten. Bild: Biomat
Hanf- und Flachsfasern geben Struktur: Gitterkonstruktion eines Experimental-Pavillons auf dem Uni-Campus im Stuttgarter Stadtgarten. Bild: Biomat

Dämmplätten wie überdimensionierte Milchreisschnitten

Prof. Hanaa Dahy ist in Stuttgart schon ziemlich weit in der Erforschung und Verarbeitung von Hanf, Stroh und anderen nachwachsenden Rohstoffen.

Weiterlesen mit IVV-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie IVV-Digital oder IVV-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Leonhard Fromm

Leonhard Fromm

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Bio-Composites kommen „zum Tragen“
Seite 34 bis 36
5.12.2019
Seriell vorgefertigte Stützmauern im GaLaBau
Auf Hanggrundstücken darf nichts ins Rutschen kommen. Stützmauern aus Stahlbeton, mit Naturstein-Vorsatz veredelt, schaffen Stabilität und sehen gut aus.
5.5.2020
Begrünte Fassaden können Städte klimatisch entlasten
Werden sich in der Stadt der Zukunft vertikale Gärten ausbreiten? Einiges spricht dafür: die zunehmende Verdichtung, die Klimaerwärmung und die ausgleichende Wirkung der Pflanzen, die für Kühlung...
29.7.2020
Werner Sobek über graue Emissionen der Gebäudeherstellung
Natur- und umweltschonend bauen – mit möglichst wenig Material in guter Qualität für möglichst viele Menschen. Was den Leichtbauforscher Professor Werner Sobek umtreibt und zu gänzlich neuen...
25.2.2022
Serienteil 1: Nachhaltigkeit bei den Projekten der IBA’27
Die Internationale Bauausstellung (IBA) findet 2027 in der Region Stuttgart statt. Seit 2017 schafft die IBA’27 mit einer eigenen Geschäftsstelle dafür die Strukturen und identifiziert Bauvorhaben in...
26.4.2022
TEIL 3: Bauen mit Lehm
Das Bauen mit Lehm, in Fachkreisen auch „grüner Beton“ genannt, wurde jetzt vom Deutschen Bundestag baurechtlich abgesichert. Die Lehmbau-Richtlinie und eine ideale CO2-Bilanz sorgen für Nachfrage im...
26.4.2022
Projektbeispiele Modulares Bauen
Im Jahr 2018 hat der GdW mit Modulbau-Unternehmen eine Rahmenvereinbarung geschlossen. Wir stellen hier drei Bauprojekte vor, die auf dieser Vereinbarung basieren.