Ungleiche Einkommensverteilung als Vorteil nutzen

Steuerliche Optimierung des Nießbrauchs innerhalb der Familie

Vermögenswerte gehören dem einen oder dem anderen – soweit die eindeutige, rechtliche Situation. Mag es formaljuristisch nur einen Eigentümer geben, gibt es dennoch eine interessante Alternative nicht das Eigentum, sondern die Erträge daraus zu transferieren: den Nießbrauch.

1167
Bild: Vaceslav Romanov/stock.adobe.com
Bild: Vaceslav Romanov/stock.adobe.com

Nießbrauch ist das unveräußerliche und unvererbliche absolute Recht, eine fremde Sache, ein fremdes Recht oder ein Vermögen zu nutzen (§ 100 BGB; Nießbrauch an Sachen, § 1030 BGB; Nießbrauch an einer Erbschaft, § 1089 BGB (Nießbrauch lat. „usus fructus“ = Fruchtgenuss). Das Eigentum an einer Sache verleiht dem Eigentümer im Wesentlichen drei Rechte: Nutzung, Fruchtziehung und Verfügung. Durch die Einräumung des Nießbrauchs überträgt der Eigentümer einer Sache das Recht zur Nutzung und zur Fruchtziehung an einen Dritten und behält nur das Verfügungsrecht für sich.

Weiterlesen mit IVV-Digital

Um den kompletten Artikel zu lesen benötigen Sie IVV-Digital oder IVV-Complete. Mehr Informationen zu unseren Produkten »

 

Falls Sie Fragen zu unseren Produkten oder Ihrem Bezugsstatus haben, können Sie unseren Leserservice kontaktieren »

Thomas Schneider

Thomas Schneider

◂ Heft-Navigation ▸

Artikel Steuerliche Optimierung des Nießbrauchs innerhalb der Familie
Seite 44 bis 45
26.4.2022
TEIL 3: Bauen mit Lehm
Das Bauen mit Lehm, in Fachkreisen auch „grüner Beton“ genannt, wurde jetzt vom Deutschen Bundestag baurechtlich abgesichert. Die Lehmbau-Richtlinie und eine ideale CO2-Bilanz sorgen für Nachfrage im...
15.4.2024
In deutschen Wohnungen und Wohnhäusern sind sie bundesweit verpflichtend: Rauchmelder, die als Lebensretter im Falle eines Brandes dienen. Doch welche Pflichten gelten eigentlich rund um diese...
29.11.2021
Wichtig für Eigentümergemeinschaften
Der Schutz der Wohnung vor Einbrüchen ist für Eigentümer jetzt einfacher: Im WEMoG ist ein Anspruch auf Maßnahmen, die dem Einbruchschutz dienen, verankert. Allerdings hat die Eigentümergemeinschaft...
29.11.2021
Abschluss von Gewerbemietverträgen
Vielen Verwaltern fehlt es an Erfahrung bei der Betreuung von Gewerbeflächen. Weil der Gewerbesektor in mancherlei Hinsicht anders funktioniert als die Wohnraumvermietung, unterlaufen schnell Fehler...